Plaudern in 1080p: Logitech HD Pro Webcam C920 für HD-Videochats
Die HD Pro Webcam C920 von Logitech (Bild: Logitech)

Plaudern in 1080p Logitech HD Pro Webcam C920 für HD-Videochats

Logitechs neue 1080p-Webcam richtet sich an Privat- und Geschäftskunden. Mit der HD Pro Webcam C920 sollen flüssige und farblich überzeugende hochauflösende Videochats über Skype möglich sein.

Anzeige

Die HD Pro Webcam C920 liefert in Verbindung mit Skype oder anderen Full-HD-fähigen Videochatprogrammen hochauflösende H.264-Videos mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Bei Skype für Windows sollte Logitech zufolge die Version 5.7 Beta für 1080p-Unterstützung genutzt werden.

Die Internetverbindung sollte für 1080p-Videochats laut Logitech-Datenblatt mindestens 2 MBit/s beim Up- und Downstream bieten. 30 Bilder/s werden dabei aber nicht erreicht, die gibt Logitech nur für lokale Videoaufzeichnungen mit der Webcam an. Stehen nur 1 MBit/s zur Verfügung, dann sind maximal 720p möglich. Viele Videochat- und Instant-Messaging-Clients, darunter der Windows Live Messenger, bieten auch nicht mehr.

  • Logitechs HD Pro Webcam C920 (Bild: Hersteller)
  • Logitechs HD Pro Webcam C920 (Bild: Hersteller)
Logitechs HD Pro Webcam C920 (Bild: Hersteller)

Logitech setzt bei seiner neuen HD-Webcam ein Carl-Zeiss-Objektiv ein. Für ein scharfes Bild soll ein schneller, 20-stufiger Autofokus sorgen, den Logitech in der C920 erstmals verwendet. Zwei Mikrofone an den Seiten der Webkamera sollen für eine gute Stereoaufzeichnung sorgen.

Die Logitech HD Pro Webcam C920 soll noch in diesem Monat für rund 100 Euro erhältlich sein. Sie wird auch Geschäftskunden angeboten, die von Videokonferenzen und Unified Communications mit höherer Qualität profitieren wollen.


beaver 11. Jan 2012

Stimmt natürlich, aber es sind nunmal nur olle Webcams. Wenn man da ordentliche...

Clown 10. Jan 2012

Uh, Schwanzvergleich... *popcorn rauskram*

SoniX 10. Jan 2012

Hatte mir gedacht ich leiste mir mal was ordentliches und hatte mir eine Logitech Cam um...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund
  2. Spezialist (m/w) EDV-Organisation
    Volksbank Müllheim eG, Müllheim
  3. Informatiker Softwareentwicklung / Softwareingenieur (m/w)
    ratiotec GmbH & Co. KG, Essen
  4. Lead Knowledge Analyst (m/w) Statistical Analytics - Knowledge Practice Analytics
    The Boston Consulting Group GmbH, Munich or Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Workshop: Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
Workshop
Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
  1. Netflix Netflix-App für Fire TV "noch diesen Monat"
  2. Amazon Netflix mit Trick auf dem Fire TV nutzen
  3. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum
  2. Microsoft Windows 10 Technical Preview ist da
  3. Microsofts neues Betriebssystem Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

    •  / 
    Zum Artikel