Textadventures Key Features: Links zur 3D-Design-Datenbank Thingiverse
Textadventures Key Features: Links zur 3D-Design-Datenbank Thingiverse (Bild: Makerbot/Screenshot: Golem.de)

Makerbot Produktankündigung im Textadventure

Statt in einer Pressemitteilung ein neues Gerät anzupreisen, hat das New Yorker Unternehmen Makerbot Industries ein Textadventure veröffentlicht. Darin sind Hinweise auf den neuen 3D-Drucker des vom Rapid-Prototyping-Aktivisten Bre Pettis gegründeten Unternehmens versteckt.

Anzeige

Das US-Unternehmen Makerbot Industries hat für die CES in Las Vegas ein neues Produkt angekündigt. Das in New York ansässige Unternehmen stellt den Makerbot her, einen 3D-Drucker, der um die 1.000 US-Dollar kostet.

Anders als in solchen Ankündigungen üblich, geizt Makerbot Industries jedoch mit Details über das neue Gerät. Statt es in den höchsten Tönen zu loben und mit technischen Einzelheiten zu prahlen, haben sich die New Yorker etwas anderes ausgedacht: Sie haben den Spieleautor Andrew Plotkin damit beauftragt, ein Spiel zu schaffen, in dem der Spieler Hinweise auf den neuen Drucker findet.

Key Features ist ein altmodisches Textadventure im Stil von Zork. Darin nimmt der Spieler an einer Tour durch die Makerbot-Fabrik teil, hat sich aber von der Gruppe getrennt. Er findet sich in einem Labor wieder und muss sich vor einem Wachroboter verstecken.

Das Besondere an dem Spiel: Findet der Nutzer einen Gegenstand, etwa einen Schlüssel, bekommt er einen Link zu einer 3D-Datei auf Thingiverse, mit deren Hilfe er den Gegenstand auf einem Makerbot herstellen kann. Thingiverse ist eine Datenbank mit von Nutzern geschaffenen 3D-Designs.

Hinter Makerbot und Thingiverse steht der Rapid-Prototyping-Aktivist Bre Pettis.


g123456 10. Jan 2012

Ich arbeite an der Uni und wir haben verschiedene professionelle Rapid Prototyping Geräte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  3. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Fantasy- & Mittelalter-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Jack Hunter Komplettbox 9,97€, Sucker Punch 7,99€, Mortal Kombat 7,99€, Flash Gordon 9...
  2. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Re: Custom ROMs installierbar?

    Tzven | 07:55

  2. Re: wieder fester akku

    Test_The_Rest | 07:34

  3. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Tzven | 06:38

  4. Re: Haha

    TheBigLou13 | 05:02

  5. Re: Ernsthaft? gb28$32a als Passwort?

    TheBigLou13 | 04:57


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel