Canonical: Ubuntu TV vorgestellt
Canonical hat Ubuntu TV auf der CES 2012 vorgestellt. (Bild: Canonical)

Canonical Ubuntu TV vorgestellt

Canonical hat eine TV-Variante seiner Linux-Distribution Ubuntu vorgestellt. Dazu wurde der Unity-Desktop angepasst, der neben dem Zugriff auf Fernsehsender auch spezielle Linsen für Musik und Youtube bietet.

Anzeige

Eine angepasste Version seiner Linux-Distribution Ubuntu für Fernseher hat Canonical auf der CES 2012 vorgestellt. Für Ubuntu TV wurde der Unity-Desktop angepasst. Mit speziellen Startern - sogenannten Linsen - ausgestattet, ermöglicht Ubuntu TV Zugriff auf TV-Sender, gespeicherte Filme, Musik oder Youtube-Videos.

Pläne für Ubuntu TV sind seit November 2011 bekannt. Die Entwickler diskutierten seither über Prioritäten für die Entwicklung. Oberste Priorität hat demnach die Unterstützung für Fernbedienungen und zusätzliche Plugins für das Abspielen gespeicherter Medien, etwa Filme und Musik. Auch die Integration des Onlinedienstes Ubuntu One steht bei den Entwicklern im Vordergrund. Außerdem soll die Installation von Ubuntu TV möglichst einfach gehalten werden.

  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV

Ubuntu TV tritt damit in direkte Konkurrenz zu Apple und Google, die ebenfalls eigene Versionen ihrer Betriebssysteme für Fernseher haben. Konkrete Partner nannte Canonical bislang nicht. Es soll aber Gespräche mit mehreren Herstellern geben.

Canonical versucht längst, Ubuntu nicht nur auf dem Desktop zu etablieren. Auch auf Mobiltelefonen und Tablets soll Ubuntu künftig laufen.


Sirus1985 13. Jan 2012

macht das goolgetv auch nicht (und das ist auch als Konkurrenz Produkt benannt... aber...

Schnarchnase 10. Jan 2012

Danke für die Links (auch an Vollstrecker).

Der Kaiser! 09. Jan 2012

Die Software ist Teil von Unity. Kein Unity in openSUSE & Fedora.

tingelchen 09. Jan 2012

Ist eine Frage des Geschmacks. Bei einem TV gilt, das es sich gut mit Cursor Tasten...

jt (Golem.de) 09. Jan 2012

Danke für den Hinweis. Das Video ist jetzt auch im Artikel verlinkt.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support Mitarbeiter (m/w)
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld (Home-Office)
  2. Consultancy Manager - Supply Chain Planning (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Java-Profi - Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Libreoffice 4.3

    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

  2. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  3. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  4. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  5. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  6. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten

  7. Windows Phone 8.1

    GDR1-Update mit Live-Ordnern vorgestellt

  8. Verschlüsselte Telefonie

    Signal ist das Redphone fürs iPhone

  9. Nintendo

    Mario Kart 8 kann Nintendo allein nicht retten

  10. hotelwifitest.com

    Hotel-WLAN-Liste mangelt es an technischen Informationen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

    •  / 
    Zum Artikel