Canonical hat Ubuntu TV auf der CES 2012 vorgestellt.
Canonical hat Ubuntu TV auf der CES 2012 vorgestellt. (Bild: Canonical)

Canonical Ubuntu TV vorgestellt

Canonical hat eine TV-Variante seiner Linux-Distribution Ubuntu vorgestellt. Dazu wurde der Unity-Desktop angepasst, der neben dem Zugriff auf Fernsehsender auch spezielle Linsen für Musik und Youtube bietet.

Anzeige

Eine angepasste Version seiner Linux-Distribution Ubuntu für Fernseher hat Canonical auf der CES 2012 vorgestellt. Für Ubuntu TV wurde der Unity-Desktop angepasst. Mit speziellen Startern - sogenannten Linsen - ausgestattet, ermöglicht Ubuntu TV Zugriff auf TV-Sender, gespeicherte Filme, Musik oder Youtube-Videos.

Pläne für Ubuntu TV sind seit November 2011 bekannt. Die Entwickler diskutierten seither über Prioritäten für die Entwicklung. Oberste Priorität hat demnach die Unterstützung für Fernbedienungen und zusätzliche Plugins für das Abspielen gespeicherter Medien, etwa Filme und Musik. Auch die Integration des Onlinedienstes Ubuntu One steht bei den Entwicklern im Vordergrund. Außerdem soll die Installation von Ubuntu TV möglichst einfach gehalten werden.

  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
  • Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV
Die Benutzeroberfläche von Ubuntu TV

Ubuntu TV tritt damit in direkte Konkurrenz zu Apple und Google, die ebenfalls eigene Versionen ihrer Betriebssysteme für Fernseher haben. Konkrete Partner nannte Canonical bislang nicht. Es soll aber Gespräche mit mehreren Herstellern geben.

Canonical versucht längst, Ubuntu nicht nur auf dem Desktop zu etablieren. Auch auf Mobiltelefonen und Tablets soll Ubuntu künftig laufen.


Sirus1985 13. Jan 2012

macht das goolgetv auch nicht (und das ist auch als Konkurrenz Produkt benannt... aber...

Schnarchnase 10. Jan 2012

Danke für die Links (auch an Vollstrecker).

Der Kaiser! 09. Jan 2012

Die Software ist Teil von Unity. Kein Unity in openSUSE & Fedora.

tingelchen 09. Jan 2012

Ist eine Frage des Geschmacks. Bei einem TV gilt, das es sich gut mit Cursor Tasten...

jt (Golem.de) 09. Jan 2012

Danke für den Hinweis. Das Video ist jetzt auch im Artikel verlinkt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  2. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  4. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]
  2. Dokumentationen zum Sonderpreis
    (u. a. Home, Wilde Inseln, Led Zeppelin)
  3. Akte X - Der Film/Jenseits der Wahrheit [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Und bald die Krankenkasse

    plutoniumsulfat | 00:06

  2. Re: Shuttleworth macht den Exit

    CraWler | 00:04

  3. Probleme mit Nvidia

    ndakota79 | 00:03

  4. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    plutoniumsulfat | 00:00

  5. Re: Ich würde Aktien kaufen

    Tzven | 22.05. 23:57


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel