Abo
  • Services:
Anzeige
Acer Aspire S5
Acer Aspire S5 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acers Aspire S5: 13-Zoll-Ultrabook klappt seine Schnittstellen hinten aus

Acer Aspire S5
Acer Aspire S5 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acers Aspire S5 ist eigentlich zu dünn für viele Schnittstellen. Um das Problem zu lösen, klappen sie sich auf der Rückseite unterhalb des Displays mit einem Motor aus. Zudem gibt es bald günstige Timeline-Ultrabooks mit DVD-Brenner.

Acers neues Ultrabook heißt Aspire S5 und soll das S3 ergänzen. Es ist ein kleines Notebook mit einem 13-Zoll-Bildschirm und mit 15 mm und 1,35 kg besonders dünn und leicht. Trotzdem verzichtet Acer nicht darauf, Schnittstellen anzubieten. Diese befinden sich hinten am Gelenk, sind aber nur bei Bedarf sichtbar. Der Clou: Acer fährt seine Schnittstellen nach unten aus, um Platz beim Transport zu sparen. Im Unterschied zu den Aufklapplösungen anderer Hersteller fahren bei Acer die Schnittstellen motorisiert heraus. Ein Knopf an der rechten Seite startet das Ein- und Ausfahren. Acer nennt das Magicflip I/O.

Anzeige

Auf der Rückseite finden sich dann in normaler Baugröße HDMI, zweimal USB - darunter mindestens einer mit USB-3.0- sowie Intels Thunderbolt-Anschluss, der bisher Apple-Produkten vorbehalten war. Das Aspire S5 setzt auf Intels kommenden Core-i-Prozessor der dritten Generation, auch bekannt als Ivy Bridge. Dementsprechend wird das S5 auch erst im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Ein Preis wurde noch nicht bekanntgegeben.

Weitere Ultrabooks und Windows-8-Pläne

Acer kündigte zudem noch zwei Ultrabooks an, die für eine größere Zielgruppe bezahlbar sind. Sie nennen sich Timeline-Ultrabooks und werden mit 14- und 15-Zoll-Bildschirm angeboten. Das 15-Zoll-Modell hat einen eigenen Nummernblock. Beide Notebooks sind 20 mm dünn und bieten ein optisches Laufwerk in Form eines DVD-Brenners. Die Timeline-Ultra-Notebooks werden bereits im ersten Quartal 2012 ausgeliefert.

Für das zweite Halbjahr plant Acer zusätzliche Geräte, sobald Microsoft Windows 8 veröffentlicht hat. Acer spricht von neuen Formfaktoren, ohne dabei Details zu nennen.

Iconia-Tablet mit Quad-Core-CPU

Kaum Informationen gibt Acer zu einem neuen Iconia-Tablet, das ebenfalls auf der CES gezeigt wird. Es soll laut Acer ein Tegra 3 von Nvidia mit vier Kernen und 1,3 GHz zum Einsatz kommen. Damit soll das 10-Zoll-Gerät in der Lage sein, volle HD-Auflösung anzuzeigen. Einen außergewöhnlich scharfen Eindruck machte das Display des Tablets auf den ersten Blick nicht. Als Betriebssystem kommt auf dem Tablet mit 32 GByte Speicher Android 4.0.1 zum Einsatz.

Nachtrag vom 19. Januar 2012, 10:05 Uhr

Das Acer Aspire S5 ist ein Notebook mit 13,3-Zoll-Bildschirm und nicht wie irrtümlich beschrieben ein 15-Zoll-Notebook. Der Text wurde entsprechend korrigiert.


eye home zur Startseite
razorrice 10. Jan 2012

Warum immer diese furchtbaren Glare-Displays? Ich will mit einem Notebook arbeiten, nicht...

Pablo 09. Jan 2012

Und die Lügner bei Samsung behauptet immer, ICS wäre zu groß für ihre Handies...

Bigfoo29 09. Jan 2012

Die hintere Seite wird für entfernbare Akkus verwendet. Das hat wenig mit der Abluft zu...

eqg 09. Jan 2012

Nicht Bit! Byte! Also 8x so viel!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HANSA-HEEMANN AG, Rellingen
  2. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Großraum Leipzig
  4. zooplus AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. bleibt für mich immer map24.de

    devman | 04:10

  2. Re: Microsoft will W32 Programme in Windows Store...

    Cyber | 03:53

  3. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    Tomar | 03:52

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    Cyber | 03:50

  5. Re: alte Prozessoren?

    plutoniumsulfat | 03:46


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel