Abo
  • Services:
Anzeige
Schweizer Taschenmesser können bald  1 TByte Daten speichern.
Schweizer Taschenmesser können bald 1 TByte Daten speichern. (Bild: Victorinox)

Victorinox: Schweizer Taschenmesser mit 1 TByte Speicher

Schweizer Taschenmesser können bald  1 TByte Daten speichern.
Schweizer Taschenmesser können bald 1 TByte Daten speichern. (Bild: Victorinox)

Der Taschenmesserhersteller Victorinox will ein Modell mit 1 TByte Speicher auf den Markt bringen. Für Flugreisende wird eine Spezialversion vorgestellt.

Von Victorinox kommt zur CES ein Taschenmesser mit einem Flashlaufwerk auf den Markt, das eine Speicherkapazität von 1 TByte aufweist. Der Anschluss an den Rechner erfolgt über USB und eSATA II, berichtet die IT-Website Engadget.

Anzeige

Damit auch Flugreisende das Werkzeug im Handgepäck transportieren dürfen, wird auch eine separate Version ohne Klinge angeboten. Das Victorinox-Taschenmesser soll in zwei Farbstellungen auf den Markt kommen.

Ein kleines Display auf der Seite des ausklappbaren Speichersticks zeigt die aktuelle Speicherrestmenge an. Ein Preis und ein genaues Lieferdatum liegen noch nicht vor.

Bislang bietet der Taschenmesserhersteller lediglich Geräte mit deutlich weniger Speicher an.

1999 begann der Schweizer Hersteller mit dem CyberTool ein speziell für den Computer- und Elektronik-Alltag entwickeltes Werkzeug anzubieten. Dank 13 unterschiedlichen Schraubendrehern, clever untergebracht auf engstem Raum, sei das Tool in den Bereichen Elektronik, Haushalt, Hobby und Spielwaren eine Klasse für sich. Hinzu kommen Bitschlüssel, Bithalter sowie andere eher normale Werkzeuge wie Dosen und Flaschenöffner.

2004 folgte dann mit dem "Swissmemory USB Victorinox" ein Taschenmesser mit USB-Stick-Funktion, das eine Speicherkapazität von wahlweise 64 oder 128 MByte mitbrachte. Dabei habe es gleich zwei Versionen: eine mit Messer, Schere, Feile inklusive Schraubendreher und LED-Leuchte sowie eine nur mit Leuchte und Kugelschreiber - Letztere ist dann vor allem für Flugreisende gedacht, da hier das Messer fehlt.

2007 kam gar ein Taschenmesser mit eingebautem MP3-Player auf den Markt.


eye home zur Startseite
ToolBuster 22. Aug 2012

"Als wirtschaftlich handelndes Unternehmen sind wir gefordert, die notwendigen...

ad (Golem.de) 11. Jan 2012

Hehe, so nen ähnliches Erlebnis hatte ich auch mal, wobei es sich nicht um ein Messer...

Threat-Anzeiger 10. Jan 2012

Das display, das den freien speicher anzeigt, handelt es sich dabei um eine E-Ink anzeige...

Dontales 10. Jan 2012

Hol dir ein Schweizer Soldatenmesser 08 von Victorinox, die sind scharf...

Tyler Durden 09. Jan 2012

*lach* Flucht in die Ungenauigkeit. So kann man sich natürlich auch vor Kritik schützen. TD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Hermes Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 202,86€ mit Coupon: LKFPAD10

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Hintergrund?

    delphi | 22:46

  2. Re: Port umlenken

    floewe | 22:46

  3. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 22:43

  4. Re: Hoffentlich kommt Netflix nicht auf die Idee...

    FreiGeistler | 22:41

  5. Standart-passwort

    Mo3bius | 22:33


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel