OLPC: Bildungstablet XO-3 kostet unter 100 US-Dollar
Nicholas Negroponte (2007): kein Windows auf dem XO-3 (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

OLPC Bildungstablet XO-3 kostet unter 100 US-Dollar

Die Stiftung OLPC hat ihr Preisziel endlich erreicht: Das Tablet XO-3 wird der erste Bildungsrechner für 100 US-Dollar. Die von Nicholas Negroponte gegründete Stiftung wird das Gerät auf der CES vorstellen.

Anzeige

Die Stiftung One Laptop Per Child (OLPC) wird den neuen Computer, das Tablet XO-3, auf der CES in Las Vegas vorstellen. Mit dem Rechner hat die Stiftung erstmals ihr Ziel erreicht, einen Bildungsrechner für weniger als 100 US-Dollar zu bauen.

Der Bildschirm des Tablets, der vom US-Unternehmen Marvell gebaut wird, hat eine Diagonale von 8 Zoll (etwa 20 Zentimeter) - das sei die richtige Größe für Kinder, sagte OLPC-Technikchef Edward McNierney dem US-Computermagazin Computerworld. Ein 10-Zoll-Tablet sei für Kinder zu schwer zu handhaben, während ein 7 Zoll großer Bildschirm zu klein sei, um damit ernsthaft arbeiten zu können. Das Display stammt von Pixel Qi.

Deckel mit Solarzellen

Als Prozessor wird ein von Marvell entwickelter ARM-Prozessor, der Armada PXA618, eingesetzt, der eine Taktrate von 1 GHz hat. Das Gerät wird mit einer Handkurbel oder per Solarzellen mit Strom versorgt. Diese sitzen, wie Fotos zeigen, die das Blog Engadget veröffentlicht hat, in einem Deckel aus einem biegsamen Kunststoff, mit dem das Tablet geschützt wird.

Als Betriebssystem wird eine Linux-Variante oder Android eingesetzt. Auf der CES werde OLPC ein Gerät mit Android zeigen, kündigte Gründer Nicholas Negroponte in der Computerworld an. Ein Windows-Tablet wird es laut OLPC nicht geben.

100 US-Dollar oder weniger

Das XO-3 wird das erste OLPC-Gerät, das tatsächlich unter 100 US-Dollar kostet. Mit den ersten XO-Rechnern hatte die Stiftung dieses Ziel nicht erreicht. Es gebe zwar verschiedene Optionen bei der Ausstattung, so dass er den endgültigen Preis nicht garantieren könne, sagte Negroponte. Der Preis für das XO-3 werde aber "100 US-Dollar oder weniger" betragen.

Kürzlich hatte Negroponte angekündigt, dass OLPC die Tablets nicht mehr zu den Schülern bringen wird. Stattdessen sollen die Geräte aus Hubschraubern abgeworfen werden.


elgooG 09. Jan 2012

Sicher nur wenn du mindestens 1000 Stück abnimmst. Die Frage ist auch ob die Leistung...

elgooG 09. Jan 2012

Das Tablet muss nicht nur möglichst billig sein, sondern auch in Gegenden funktionieren...

jpuhr 09. Jan 2012

Das ganze Projekt kommt aus einem Elfenbeinturm. 100 Dollar pro Gerät; in vielen...

ruamzuzler 09. Jan 2012

Naja, die Effektivität der Kurbel wage ich jetzt einmal in Zweifel zu stellen. Ich habe...

Little_Green_Bot 08. Jan 2012

Ja, ich find's auch typisch Ami. Wenn die die Dinger mit dem Heli abwerfen, landen sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  2. Engineering Consultant (m/w)
    RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH, München
  3. IT-Architekt (m/w)
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Icann: Top-Level-Domains als Riesengeschäft
Icann
Top-Level-Domains als Riesengeschäft
  1. Anhörung zu Internet Governance Das Netz ist unbeherrschbar wie der Dschungel
  2. Internet Governance Das Märchen vom Multistakeholderismus
  3. Bittorrent-Suchmaschine Polizei legte die Domain Torrentz.eu still

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel