Abo
  • Services:
Anzeige
FreeNAS 8.0.3 aktualisiert Samba und Netatalk.
FreeNAS 8.0.3 aktualisiert Samba und Netatalk. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Network Attached Storage: FreeNAS 8.0.3 aktualisiert Samba und Appletalk

FreeNAS 8.0.3 aktualisiert Samba und Netatalk.
FreeNAS 8.0.3 aktualisiert Samba und Netatalk. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Die NAS-Distribution FreeNAS 8.0.3 stellt aktualisierte Versionen von Samba und Netatalk bereit. Außerdem wurde die FreeBSD-basierte Distribution entschlackt.

In FreeNAS 8.0.3 wurden die Dateiserver Samba und Netatalk aktualisiert. Samba liegt in der aktuellen Version 3.6.1 vor, während Netatalk auf Version 2.2.1 erhöht wurde. Die grafische Oberfläche informiert künftig, wenn der Beitritt zu einer Active-Directory-Domäne nicht klappt, etwa bei ungültigen Domainnamen. Ferner haben die Entwickler die zulässige Größe für das Verzeichnis /var von 74 MByte auf 160 MByte erhöht, damit Samba mit größeren Dateimengen umgehen kann. Die Entwickler räumen aber ein, dass eventuell noch weitere Anpassungen nötig sind.

Anzeige

Netatalk, das Daten über das Appletalk-Protokoll bereitstellt, erhält in der grafischen Oberfläche eine Schaltfläche, über die die maximale Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen eingestellt werden kann. Ferner werden Dienste über Avahi nur dann angeboten, wenn sie auch aktiviert sind.

Seit FreeNAS 8.0 lässt sich das Medium, auf dem das System installiert ist, nicht mehr als Speicher einrichten. Das bedeutet: FreeNAS sollte auf einem externen Medium wie einem USB-Stick oder einer Speicherkarte installiert werden. Um dort mehr Platz zu schaffen, haben die Entwickler einige Funktionen und Pakete entfernt, wie etwa die Paketdatenbank und /var/db/pkg. Außerdem enthält die Log-Datei console.log künftig keine Meldungen mehr, da diese auch in messages.log eingetragen werden.

Schließlich haben die Entwickler zahlreiche Fehler behoben, darunter beim Zugriff auf NTFS-Datenträger, beim Löschen von ZFS-Partitionen mit dem Namen "zvol" sowie dem Speichern von öffentlichen SSH-Schlüsseln. Das beigelegte Backup-Programm Rsync kommt künftig mit den Access Control Lists (ACL) des Dateiservers NFSv4 klar und entfernt nicht mehr Schrägstriche in Zielpfaden.

Eine komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler in den Release Notes zusammengefasst. FreeNAS 8.0.3 steht in einer 32- und 64-Bit-Version zum Download bereit.


eye home zur Startseite
bugmenot 10. Jan 2012

so hab ich das nicht gemeint... 2 Platten ins NAS...dann aber kein Raid machen sondern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. InnoLas Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 229,00€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Epic Loot

    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

  2. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  3. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  4. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  5. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  6. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  7. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  8. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  9. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  10. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Atrocity | 10:50

  2. Re: Goodgames Studio

    Muhaha | 10:50

  3. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Atrocity | 10:47

  4. Re: Massiver Lesefehler

    pythoneer | 10:45

  5. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    wasabi | 10:44


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel