Abo
  • Services:
Anzeige
Die Galaxy-Reihe bringt Samsung die Marktführerschaft im Smartphonemarkt.
Die Galaxy-Reihe bringt Samsung die Marktführerschaft im Smartphonemarkt. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Galaxy-Smartphones: Samsung verteidigt Position vor Apple

Die Galaxy-Reihe bringt Samsung die Marktführerschaft im Smartphonemarkt.
Die Galaxy-Reihe bringt Samsung die Marktführerschaft im Smartphonemarkt. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Samsung Electronics hat vorläufige Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2011 vorgelegt. Analysten berechnen daraus, dass der Elektronikkonzern seine Stellung im Smartphonemarkt vor Apple verteidigen konnte.

Samsung Electronics hat sein Ergebnis wegen starker Nachfrage für seine Galaxy-Smartphones gesteigert. Der südkoreanische Elektronikkonzern profitierte stark vom Verkauf seiner Festplattensparte an Seagate Technology.

Anzeige

Samsung hat am 5. Januar 2012 vorläufige Quartalszahlen für das vierte Quartal vorgelegt. Der operative Gewinn stieg demnach auf 5,2 Billionen Won (3,5 Milliarden Euro), nach 3,01 Billionen Won (2,03 Milliarden Euro) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten nur einen operativen Gewinn von 4,6 Billionen Won (3,1 Milliarden Euro) erwartet. Der Umsatz wuchs um 12 Prozent auf 47 Billionen Won (31,7 Milliarden Euro).

2011 verkaufte Samsung 300 Millionen Mobiltelefone und Smartphones. "Die Mobiltelefonsparte generiert nun einen großen Anteil des Gewinns", sagte James Song, Analyst bei Daewoo Securities, der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Es könnte für Apple schwer werden, aufzuholen, weil sie nur eine beschränkte Zahl von Modellen anbieten." Im dritten Quartal 2011 löste Samsung mit 27,8 Millionen verkauften Geräten Apple als größten Smartphonehersteller der Welt ab, wie Strategy Analytics im Oktober 2011 bekanntgab. Auch IDC bestätigte die Angaben. Apple verkaufte nur 17,1 Millionen Smartphones.

Im vierten Quartal setzte Samsung nach Analystenschätzungen 32 Millionen bis 35 Millionen Smartphones ab und konnte damit seine Führung verteidigen, sagte Lee Ka-keun, Analyst bei Hana Daetoo Securities, dem Wall Street Journal.

Das Galaxy S II erreichte schneller als alle anderen Galaxy-Geräte die 10 Millionen, wie Samsung im Dezember 2011 erklärte. Das Smartphone ging im Mai 2011 in den Verkauf.

Ende Januar 2012 liegen Samsungs und Apples Smartphonezahlen vor

Der Smartphoneabsatz half, den Umsatz im vergangenen Jahr auf Rekordhöhe zu heben. Die Zunahme beim operativen Gewinn im vierten Quartal sei dem Verkauf des Festplattengeschäfts zu verdanken, sagte Samsung-Sprecher James Chung. Im April 2011 kündigte Samsung den Verkauf des Konzernbereichs für 1,38 Milliarden US-Dollar an. Die Übernahme wurde nach Zustimmung der Kartellbehörden im Dezember 2011 abgeschlossen.

Angaben zu den einzelnen Konzernsparten machte der größte Elektronikkonzern Asiens nicht. Einen ausführlichen Geschäftsbericht mit Aussagen zum Gewinn wird Samsung Ende Januar 2012 präsentieren. Apple legt am 24. Januar 2012 seinen Quartalsbericht vor.


eye home zur Startseite
genab.de 08. Jan 2012

ich hab ein Samsung Galaxy Pad 10.1 mit Android 3.2 drauf, da gehts auch nicht gleiches...

Der Supporter 07. Jan 2012

Hallo Lapje, es wäre schön, wenn du auf den letzten Kommentar von Peter Brülls antworten...

vulkman 07. Jan 2012

Weil er Dir unterstellt, dass Du ein Apple Fanboy bist und nicht ertragen kannst, wenn...

Peter Brülls 06. Jan 2012

Finde ich nicht. Aber eine reguläre Vertragslaufzeit Ich halte die tatsächliche...

rabenalter 06. Jan 2012

Ich freue mich ja schon auf die antwort... Kopien von was? :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    RipClaw | 20:32

  2. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Friedrich.Thal | 20:30

  3. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 20:29

  4. Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS...

    Dextr1n | 20:20

  5. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 20:17


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel