Graphen: Schlangenlinien erzeugen physikalische Eigenschaften
Nanowiggle: Form bestimmt Eigenschaften (Bild: Rensselaer Polytechnic Institute)

Graphen Schlangenlinien erzeugen physikalische Eigenschaften

Nanobänder aus Graphen bekommen unterschiedliche elektrische oder magnetische Eigenschaften, wenn sie wellenartig verformt werden. Die Form der Welle bestimmt beispielsweise die Leitfähigkeit des Bandes.

Anzeige

Werden Graphen-Bänder zu Schlangenlinien verformt, weisen diese sogenannten Nanowiggles bemerkenswerte physikalische Eigenschaften auf. Das haben Forscher am Rensselaer Polytechnic Institute in Troy im US-Bundesstaat New York herausgefunden. Sie haben ihre Entdeckung im Fachmagazin Physical Review Letters beschrieben.

Um die Nanowiggles herzustellen, werden graphitische Nanobänder verformt, so dass sie nicht mehr gerade, sondern schlangenförmig sind. Dabei entstehen verschiedene Muster, die die Forscher nach der Form der Kanten Sessel, Zickzack, Sessel/Zickzack, oder Zickzack/Sessel genannt haben.

Als die Forscher um Vincent Meunier die Eigenschaften dieser Formen untersuchten, fanden sie heraus, dass die verschiedenen Wiggles unterschiedliche Eigenschaften haben. So weisen sie verschiedene Bandlücken auf. Die Bandlücke bestimmt unter anderem die elektrische Leitfähigkeit eines Stoffes. Außerdem haben sie unterschiedliche magnetische Eigenschaften.

Mit diesem Wissen könnten Nanostrukturen speziell für bestimmte Anwendungen hergestellt werden. "Wir haben einen Plan erarbeitet, nach dem Nanomaterialien einfach hergestellt und für Anwendungen von Photovoltaik bis hin zu Halbleitern und, besonders wichtig, Spintronik angepasst werden können", erklärt Meunier.

Die Nanowiggles sind vor nicht allzu langer Zeit von Schweizer Wissenschaftlern entdeckt worden.


Lokster2k 06. Jan 2012

Halbleiter mit variablem Widerstand??? Sciherlich eine Menge, spart man sich doch etliche...

Kommentieren



Anzeige

  1. Elektronik Ingenieur FPGA Design (m/w)
    NDT Global GmbH & Co. KG, Stutensee
  2. Systemadministrator/in
    Studentenwerk im Saarland e.V., Saarbrücken
  3. Bioinformatiker / Informatiker (m/w) molekulargenetische Diagnostik
    BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  4. Technischer Support (m/w) Schwerpunkt Netzwerktechnik
    WELOTEC, Laer

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel