Für den Zugriff auf den Onlinespeicher Ubuntu One gibt auch eine App für iOS.
Für den Zugriff auf den Onlinespeicher Ubuntu One gibt auch eine App für iOS. (Bild: Canonical)

Onlinespeicher iOS-App für Ubuntu One erhältlich

Für den Zugriff auf Canonicals Onlinespeicher Ubuntu One gibt es eine App für iOS. Sie bietet die gleichen Funktionen wie die Android-Version und ist ebenfalls kostenlos.

Anzeige

Künftig lässt sich auch von iPhone und iPad auf Ubuntus Onlinespeicher und Musik-Streaming-Dienst zugreifen. Canonical hat die finale Version der entsprechenden App veröffentlicht. Fotos lassen sich automatisch von Apples mobilen Geräten in den Cloud-Speicher von Ubuntu One hochladen. Die App bietet ferner Optionen für das Herunterladen, Umbenennen und Hochladen von Dateien in den Onlinespeicher.

Der Speicherdienst von Canonical bietet kostenlose 5 GByte Speicher, Ubuntu One Free genannt. Das Musik-Streaming-Angebot bringt gleich 20 GByte Speicher mit und kostet monatlich 3,99 Euro. Er kann wie mit Ubuntu One um jeweils 20 GByte erhöht werden, was wiederum 2,99 US-Dollar monatlich kostet.

Neben der neuen App für iOS gibt es bereits eine Applikation für Android. Ferner gibt es Anwendungen für Linux- und Windows-Desktops.


Netspy 06. Jan 2012

Und warum fragst du dich das erst jetzt, wo doch bspw. die Dropbox-App schon seit 2009 im...

__destruct() 06. Jan 2012

Der Nutzer hat bei beiden Diensten die Möglichkeit, die maximale Übertragungsrate zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  2. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  3. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel