Cloudon will die Bearbeitung von Office-Dokumenten auf dem iPad ermöglichen.
Cloudon will die Bearbeitung von Office-Dokumenten auf dem iPad ermöglichen. (Bild: Cloudon)

Cloudon Microsoft-Dokumente auf dem iPad bearbeiten

Ein Dienst soll es ermöglichen, auf dem iPad Office-Dokumente zu bearbeiten. Cloudon stellt online die Infrastruktur von Microsoft Office bereit, gespeichert werden die Dokumente in Dropbox.

Anzeige

Cloudon will es ermöglichen, Office-Dokumente von Microsoft auf dem iPad zu bearbeiten. Dazu stellt der Dienst die Infrastruktur zum Bearbeiten solcher Dateien online bereit. Nachdem sie bearbeite wurden, speichert sie Cloudon im persönlichen Dropbox-Speicher. Zunächst soll der Dienst kostenlos angeboten werden. Nach einem fulminanten Start musste Cloudon ihn allerdings vorübergehend einstellen - es konnte dem Benutzerandrang nicht standhalten.

Cloudon will Office in Version 2010 zur Verfügung stellen und zunächst das Bearbeiten von Word-Dokumenten und Excel-Tabellen oder Powerpoint-Präsentationen ermöglichen. Ist der Anwender mit dem Editieren der Dokumente fertig, werden sie direkt in der persönlichen Dropbox des Benutzers gespeichert und aus Cloudon gelöscht, verspricht das Unternehmen in seinem Blog. Ferner sollen die Dateien mit 256-Bit-Verschlüsselung an Dropbox übertragen werden.

Wegen des initialen Ansturms musste Cloudon auch die kostenlose Applikation aus dem App Store entfernen. Das Unternehmen verspricht, den Dienst sobald wie möglich wieder bereitzustellen. Inzwischen nimmt Cloudon Voranmeldungen für den Dienst entgegen. Zwar ist der Dienst zunächst kostenlos, Cloudon will aber entweder Teile des Dienstes später kostenpflichtig anbieten oder aber ein zeitlich begrenztes kostenfreies Angebot bereitstellen.

Interessierte können sich auf der Webseite des Dienstes anmelden. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, wenn Cloudon wieder verfügbar ist. Der Dienst befindet sich noch in einer Art Betaphase. Benutzer sind willkommen, Anregungen oder Feedback beizusteuern, schreibt Cloudon.


RosaSchwarz 01. Jul 2013

man kann auch durch App seine Word Dokumente bearbeiten. ich benutze eine App, Beesy...

linuxuser1 05. Jan 2012

Angeblich bringt Microsoft Office ja nativ fürs iPad.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior BI Architekt Unternehmens-Datenmodell (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Kill Bobby Z, Brotherhood, Cold Blooded, Dead Man Running)
  2. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel