Anzeige
SPD: Youtube-Veröffentlichung von Wulffs Bild-Anruf gefordert
(Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

SPD Youtube-Veröffentlichung von Wulffs Bild-Anruf gefordert

Der Seeheimer Kreis der SPD will eine Youtube-Veröffentlichung der Mailboxnachricht von Bundespräsident Wulff an die Bild-Zeitung. Das Boulevard-Blatt hat Wulff um die Zustimmung zur Offenlegung gebeten.

Anzeige

Der umstrittene Anruf von Bundespräsident Christian Wulff soll auf Youtube kommen. Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, hat sich dafür ausgesprochen, die auf der Mailbox des Bild-Zeitungschefredakteurs Kai Diekmann hinterlassene Nachricht von Bundespräsident Christian Wulff online zu veröffentlichen. "Es wäre sinnvoll, wenn der Spruch auf der Mailbox bei Youtube veröffentlicht werden könnte", sagte Kahrs Handelsblatt Online.

Dann könne jeder selbst beurteilen, ob Wulff die Berichterstattung über ihn habe verhindern oder verzögern wollen. "Es scheint ja eh viele zu geben, die den Anruf kennen, er wird vielfach angeführt und interpretiert, damit ist er doch fast öffentlich" , sagte Kahrs.

Die Bild-Zeitung hat heute ihre Schreiben an Wulff veröffentlicht, in denen sie um die Erlaubnis zur Veröffentlichung der Mailboxnachricht bittet. Darin erklärt Diekmann seine Verwunderung darüber, dass Wulff behauptete, er habe nur eine Verzögerung der Veröffentlichung um einen Tag gewollt. "Um Missverständnisse auszuräumen, was tatsächlich Motiv und Inhalt Ihres Anrufes angeht, halten wir es deshalb für notwendig, den Wortlaut Ihrer Nachricht zu veröffentlichen. Wir möchten dies jedoch nicht ohne Ihre Zustimmung tun, und bitten Sie deshalb im Sinne der von Ihnen angesprochenen Transparenz um Ihr Einverständnis für die Veröffentlichung."

Seit Mitte Dezember 2011 muss sich der Bundespräsident gegen immer neue Enthüllungen und Vorwürfe wehren. Was mit einem Bericht über einen Privatkredit für seinen Hauskauf begann, hat sich längst zu einer schlagzeilenträchtigen Affäre ausgeweitet. Ins Visier geraten sind seine Kontakte zu Unternehmerfreunden und seine wütenden Anrufe bei Zeitungsredaktionen. Wulff musste sich öffentlich rechtfertigen und bat um Entschuldigung.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 09. Jan 2012

wann das "Gewicht" von Herrn Wulffs Affäre ihre eigene Regierung zu weit in den Umfragen...

HolyMoly 06. Jan 2012

Also mir persönlich ist es egal, wo die Datei hochgeladen wird... Jedoch hat es...

Neonen 05. Jan 2012

Wulff ist nicht CDUler, theoretisch. ^^

111000110010 05. Jan 2012

http://www.youtube.com/watch?v=TD6jXo4wOKE

redwolf 05. Jan 2012

Warum scheiße? Strike 2 erreicht. Jetzt nur noch irgendwo leaken und Strike 3 tritt in...

Kommentieren



Anzeige

  1. System Software Function Integrator (m/w)
    Continental AG, Frankfurt
  2. Projektleiter / -koordinator (m/w)
    EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Inhouse Berater SAP BI (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Mitarbeiter (m/w) Administration/IT-Technik - 2nd Level Schwerpunkt Datenbanken
    Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB), Potsdam

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Janus 360°

    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

  2. Uncharted Fortune Hunter

    Schatzsuche für den Multiplayermodus

  3. Schwere Verluste

    Gopro fällt hart

  4. 100 MBit/s

    EU könnte exklusives Telekom-Vectoring vertieft prüfen

  5. Star Trek Online

    Abenteuer mit der alten Enterprise

  6. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  7. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  8. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  9. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  10. Mitmachprojekt

    Unsere Leser messen bereits in über 100 Städten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kindle Oasis im Test: Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
Kindle Oasis im Test
Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
  1. Kindle Oasis im Hands on Amazon definiert die Luxusklasse für E-Book-Reader

Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

  1. Re: "Zwei große Extender dienen der...

    tk (Golem.de) | 02:03

  2. Re: Ohne 60 Hz ist also alles Mist? (Sarkasmus)

    Unix_Linux | 01:20

  3. Verhältnisse...

    Hallonator | 01:09

  4. Re: Die Filmindustrie will es nicht verstehen.

    neocron | 01:02

  5. Re: Was Siemens gut kann

    MarioWario | 00:57


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel