Zeigt dieses Bild die neue Fujifilm-Systemkamera?
Zeigt dieses Bild die neue Fujifilm-Systemkamera? (Bild: Photorumors)

Fujifilm Systemkamera im Retrodesign

Als Fujifilm ankündigte, Anfang 2012 eine Systemkamera mit Wechselobjektiven anzubieten, war die Verwunderung groß, denn das Unternehmen ist vornehmlich auf Kompaktkameras spezialisiert. Nun sind Fotos vor der offiziellen Präsentation der X-Pro1 aufgetaucht.

Anzeige

Fujifilm wird bald eine Systemkamera vorstellen, die mit Wechselobjektiven unterschiedlichen Aufnahmesituationen angepasst werden kann, berichtet die Website Photorumors.

Die neue Systemkamera X-Pro1, deren Bilder auf der Website Photorumors aufgetaucht sind, scheint mit einem eigenen Bajonettsystem ausgestattet zu sein und über einen großen Sensor im APS-C-Format zu verfügen. Die inoffiziellen Fotos zeigen ein schwarzes Kameragehäuse, während frühere Bilder ein Gehäuse mit schwarz-silberfarbener Optik suggerierten.

Ein Sucher ähnlich der einer Messsucherkamera sitzt am oberen Gehäuserand. Damit blickt der Anwender zwar nicht durch das Objektiv der Kamera, doch einen elektronischen Sucher muss er dennoch nicht verwenden. Fujifilm könnte den optischen Sucher wie mit seiner Retrokamera X100 jedoch zusätzlich mit einem elektronischen Sucher kombinieren. Dazu wurde ein LCD-Element eingebaut, das Informationen zur Restbildmenge, Empfindlichkeit oder ein Histogramm in den optischen Sucher einblenden kann. Optional kann auch auf einen rein elektronischen Sucher umgeschaltet werden, der dann das tatsächliche Bild auf dem Sensor zeigt.

Wann Fujifilm seine Systemkamera vorstellt, ist nicht bekannt. Als möglicher Termin wird über die CES 2012 in Las Vegas spekuliert, die vom 10. bis 13. Januar stattfindet.


marsupilami72 05. Jan 2012

Nikon und Canon setzen bei ihren SLRs aber auch auf stabilisierte Optiken...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Support Account Manager (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Stuttgart
  2. BIHK Projektleiter (m/w) IHK-Kooperationsprojekte
    IHK für München und Oberbayern, München
  3. Prozessmanager (m/w)
    Reverse Logistics GmbH, Dornach Raum München
  4. Software Developer (m/w)
    Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays für je 5 EUR
    (u. a. Halloween 4, Frozen River, Memory Effect)
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  3. NEU: Band of Brothers - Box Set [Blu-ray]
    17,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Update für Windows RT erscheint in einigen Wochen

  2. Umbau

    Microsoft verkauft zwei Geschäftsbereiche

  3. Ablenkung

    HUDs verringern die Fahrsicherheit beim Autofahren

  4. iOS 8.4

    Apple Music startet heute Nachmittag

  5. Oneplus Two

    Fingerabdrucksensor ist angeblich schneller als beim iPhone

  6. Einigung

    Ende der Roaming-Aufschläge in EU bestätigt

  7. Frankreich

    Telefon-Headsets beim Auto- und Fahrradfahren verboten

  8. Telekom

    Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain

  9. Fairy Lights

    Holographisches Display aus Laser zum Anfassen

  10. Java-Rechtsstreit

    Google verliert vor oberstem US-Gericht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Hey voll super und so

    dabbes | 10:17

  2. Re: Leider verlinkt golem ja lieber auf twitter...

    Youssarian | 10:16

  3. Re: Fahren und lesen...

    Orthos | 10:16

  4. Re: bing

    TW1920 | 10:16

  5. Bremsen sind offensichtlich Schuld an Unfällen...

    sedremier | 10:16


  1. 10:07

  2. 09:02

  3. 08:49

  4. 08:13

  5. 07:37

  6. 07:33

  7. 23:43

  8. 20:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel