Scott Thompson: Yahoo holt neuen Chef von Paypal
(Bild: Tan Shung Sin/Reuters)

Scott Thompson Yahoo holt neuen Chef von Paypal

Yahoo hat mit Scott Thompson den Paypal-Chef als neuen Vorstandschef engagiert. Der Verkauf von Teilen oder des gesamten Unternehmens wird weiter verfolgt.

Anzeige

Yahoo hat den Paypal President, Scott Thompson, als neuen Vorstandschef gewonnen. Das gab das Internetunternehmen am 4. Januar 2012 bekannt. Bei dem Zahlungsdienstleister, einer Tochter von eBay, war Thompson zuständig für die IT und die Produktentwicklung. Vorher arbeitete er für das Visa-Unternehmen Inovant. Der 53-Jährige wird am 9. Januar 2012 seinen neuen Posten antreten und soll auch dem Aufsichtsrat Yahoos angehören.

Yahoo steht seit der Entlassung von Konzernchefin Carol Bartz im September 2011 zum Verkauf. Trotz eines Wachstums des Marktes für Onlinewerbung um knapp 20 Prozent jährlich gelang Bartz keine Umsatzsteigerung. Übergangsweise führte Finanzchef Tim Morse das Unternehmen.

Yahoo-Verkauf steht weiter an

Jack Ma, der Chef des chinesischen Internetkonzerns Alibaba, hatte am 1. November 2011 erklärt, Yahoo kaufen zu wollen. Ma soll zusammen mit der Blackstone Group an einem Angebot für das gesamte Unternehmen arbeiten. Yahoo besitzt große Anteile an Alibaba und an Yahoo Japan, die rund 12 Milliarden US-Dollar des Börsenwerts ausmachen. Yahoo könnte diese Bereiche verkaufen.

Laut einem unbestätigten Bericht sollen sich Silver Lake, Andreessen Horowitz und Microsoft für den Kauf eines Minderheitsanteils von 20 Prozent an Yahoo interessieren. Ein Verkauf des gesamten Unternehmens sei für die Eigner immer weniger von Interesse, ist aber weiterhin möglich. Auch Google soll einen Kauf Yahoos erwägen. Aufsichtsratschef Roy Bostock kündigte heute in der Telefonkonferenz mit Analysten an, dass es bei der strategischen Prüfung "eine Verlangsamung oder Verzögerung" geben werde.


theonlyone 05. Jan 2012

Paypal ist ohnehin der totale Drecksverein. Da jemals den Support angeschrieben ? Da...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  2. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  3. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel