Anzeige
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs (Bild: Intel)

Prozessorgerüchte 40 neue Xeons bis Mitte 2012

Eigentlich sollten sie schon im Herbst 2011 erscheinen, nun plant Intel aber offenbar eine schubweise Markteinführung: Die ersten Xeons mit Sandy-Bridge-Architektur und acht Kernen sollen im ersten Quartal 2012 verkauft werden, danach folgen Ivy-Bridge-Xeons.

Anzeige

Parallel zur nächsten Architektur Ivy Bridge für Desktop-PCs und Notebooks plant Intel einem Bericht von Digitimes zufolge den Marktstart der Xeons mit der bisherigen Architektur Sandy Bridge. Anders als bei den Ivy-Bridge-CPUs gibt es aber noch keine vollständigen Listen mit Taktfrequenzen, Preisen und Ähnlichem.

Zumindest einige Modellnummern hat Digitimes von Serverherstellern in Erfahrung bringen können. Im ersten Halbjahr 2012 soll demnach ein Xeon E5-2690 mit acht Kernen erscheinen, er wird von sechs weiteren Achtkernern begleitet. Auch Xeons mit sechs Kernen, die der Desktop-CPU Core i7-3960X entsprechen, sind geplant. Davon sind als Xeon E5-1660 und E5-1650 aber nur zwei Versionen geplant, die mit rund 1.000 und 600 US-Dollar ähnlich viel wie die sechskernigen Core-i7-CPUs mit Sandy-Bridge-Technik für Desktops kosten sollen.

Insgesamt sollen im ersten Quartal 2012 ganze 20 Xeons auf Basis von Sandy Bridge erscheinen, die zugehörige Plattform Romley mit dem Chipsatz Patsburg (C600) soll sich laut früheren Gerüchten wegen SAS-Problemen verzögert haben. Im zweiten Quartal soll Intel dann die Produktpalette um besonders sparsame Modelle wie den Xeon E5-2650L mit acht Kernen ergänzen, die genauen TDPs dafür sind noch nicht bekannt.

Parallel dazu plant Intel dem Bericht zufolge, im zweiten Quartal 2012 auch die ersten Ivy-Bridge-Xeons vorzustellen, einer davon soll E5-2470 heißen. Das ist für die Serverhersteller kein großes Problem, weil sowohl die Xeons mit Sandy-Bridge-Technik als auch die CPUs mit Ivy-Bridge-Architektur sockelkompatibel sein werden.


eye home zur Startseite
thepiman 04. Jan 2012

Bitte macht doch 2 Multi-Lane SAS/SATA Anschlüsse (SFF8087) auf die Boards...

Kommentieren



Anzeige

  1. Online Manager (m/w)
    BavariaDirekt, München
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim oder Leinfelden-Echterdingen
  4. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. White-Label-Produkte

    USB-Typ-C-Zubehör ist kein Problem mehr

  2. Amazon

    Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten

  3. Vanmoof Smartbike

    GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

  4. Mophie Juice Pack Wireless

    Drahtloses Laden für aktuelle iPhones

  5. Prozessor

    AMD zeigt Zen-Chip für Sockel AM4

  6. Radeon RX 480

    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

  7. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  8. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  9. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  10. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: ja die gtx

    HubertHans | 09:07

  2. Re: Warum sind Fahrräder eigentlich so teuer?

    DetlevCM | 09:07

  3. Re: Analog abschalten ist dumm

    Spaghetticode | 09:06

  4. Re: 8 Kerne 250¤

    xenofit | 09:06

  5. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    Clown | 09:05


  1. 09:15

  2. 08:55

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 06:25

  6. 04:23

  7. 19:26

  8. 18:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel