Anzeige
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs (Bild: Intel)

Prozessorgerüchte: 40 neue Xeons bis Mitte 2012

Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs
Wafer mit Sandy-Bridge-CPUs (Bild: Intel)

Eigentlich sollten sie schon im Herbst 2011 erscheinen, nun plant Intel aber offenbar eine schubweise Markteinführung: Die ersten Xeons mit Sandy-Bridge-Architektur und acht Kernen sollen im ersten Quartal 2012 verkauft werden, danach folgen Ivy-Bridge-Xeons.

Parallel zur nächsten Architektur Ivy Bridge für Desktop-PCs und Notebooks plant Intel einem Bericht von Digitimes zufolge den Marktstart der Xeons mit der bisherigen Architektur Sandy Bridge. Anders als bei den Ivy-Bridge-CPUs gibt es aber noch keine vollständigen Listen mit Taktfrequenzen, Preisen und Ähnlichem.

Anzeige

Zumindest einige Modellnummern hat Digitimes von Serverherstellern in Erfahrung bringen können. Im ersten Halbjahr 2012 soll demnach ein Xeon E5-2690 mit acht Kernen erscheinen, er wird von sechs weiteren Achtkernern begleitet. Auch Xeons mit sechs Kernen, die der Desktop-CPU Core i7-3960X entsprechen, sind geplant. Davon sind als Xeon E5-1660 und E5-1650 aber nur zwei Versionen geplant, die mit rund 1.000 und 600 US-Dollar ähnlich viel wie die sechskernigen Core-i7-CPUs mit Sandy-Bridge-Technik für Desktops kosten sollen.

Insgesamt sollen im ersten Quartal 2012 ganze 20 Xeons auf Basis von Sandy Bridge erscheinen, die zugehörige Plattform Romley mit dem Chipsatz Patsburg (C600) soll sich laut früheren Gerüchten wegen SAS-Problemen verzögert haben. Im zweiten Quartal soll Intel dann die Produktpalette um besonders sparsame Modelle wie den Xeon E5-2650L mit acht Kernen ergänzen, die genauen TDPs dafür sind noch nicht bekannt.

Parallel dazu plant Intel dem Bericht zufolge, im zweiten Quartal 2012 auch die ersten Ivy-Bridge-Xeons vorzustellen, einer davon soll E5-2470 heißen. Das ist für die Serverhersteller kein großes Problem, weil sowohl die Xeons mit Sandy-Bridge-Technik als auch die CPUs mit Ivy-Bridge-Architektur sockelkompatibel sein werden.


eye home zur Startseite
thepiman 04. Jan 2012

Bitte macht doch 2 Multi-Lane SAS/SATA Anschlüsse (SFF8087) auf die Boards...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Jackie Chan Edition (Little Big Soldier / Shaolin / Stadt der Gewalt) [Blu-ray]
    5,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel