Anzeige
Cloudspeicher: 1blu-Drive-Home mit 25 GByte aus Berlin
(Bild: 1blu)

Cloudspeicher: 1blu-Drive-Home mit 25 GByte aus Berlin

Von dem Webhoster 1blu kommt ein deutsches Konkurrenzprodukt zu Dropbox. Der Speicher in der Cloud mit 25 GByte Kapazität kostet 22,80 Euro im Jahr.

1blu bietet das neue Cloudspeicherprodukt 1blu-Drive. Die Onlinefestplatte 1blu-Drive Home des Berliner Webhosting-Dienstleisters bietet ein Speichervolumen von 25 GByte für 1,90 Euro im Monat plus 9,90 Euro Einrichtungsgebühr. Bei zwölfmonatiger Vertragsbindung entfällt die Einrichtungsgebühr, der Cloudspeicher kostet dann 22,80 Euro im Jahr.

Anzeige

Auf Wunsch lässt sich bei "1blu-Drive Home" ein zweites Benutzerkonto einrichten und der Cloudspeicher gemeinsam verwalten. Dabei hat der Hauptnutzer die Möglichkeit, nur für ihn einsehbare Ordner anzulegen. Dateien und Ordner können über einen Weblink mit anderen Personen geteilt und mit einem Passwort versehen werden. Die Links sind zeitlich unbegrenzt nutzbar, können aber auch zeitlich eingeschränkt werden. Per Multiupload, das auch per Webbrowser funktioniert, ist das Hochladen von bis zu 30 Dateien parallel möglich.

1blu-Drive kann SSL-verschlüsselt per Webdav als Laufwerk auf dem eigenen Rechner eingebunden werden. Die Datenübertragung kann auch per FTPS/SFTP erfolgen. Die Bedienung von 1blu-Drive soll per Drag & Drop erfolgen.

Mit der Backupfunktion kann täglich automatisch ein komplettes Backup erstellt werden. Damit sollen sich einzelne Dateien und Ordner wiederherstellen oder die gesamte Festplatte auf den Stand eines bestimmten Datums zurücksetzen lassen. Gespeichert würden sämtliche Daten im Rechenzentrum in Frankfurt am Main.

Softwaretechnisch basiert 1blu-Drive auf dem Dateimanager Ajaxplorer in der Version 4.0, die an die 1blu-Systeme angepasst wurde.

Das Unternehmen 1blu ist seit 2005 aktiv. Wie Sprecherin Diana Dasch Golem.de sagte, will das Unternehmen mit US-Anbietern wie Dropbox konkurrieren. "Als Webhoster liegt es nahe, so etwas anzubieten", erklärte Dasch.

Hinter 1blu steht eine Schweizer Investorengruppe. Am 14. Dezember 2011 kaufte 1blu den Konkurrenten Greatnet. Perspektivisch erwartet 1blu für den Webhosting-Markt eine zunehmende Konsolidierung.


eye home zur Startseite
gartenmaedel 04. Jan 2012

Bei Strato kostet die Cloud 1,49 ¤ für 20 GB. Kann auch perApp auf Iphone/Ipad genutzt...

Brutodo 04. Jan 2012

Hab das Home-Paket für 1,90 Euro getestet. Funktioniert ganz gut und lässt sich per...

Rost 03. Jan 2012

Sowas ist bei Golem leider normal, gut finde ich es auch nicht. Im Vergleich zu dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  2. Prima GmbH, Region Frei­burg, Offen­burg, Baden-Baden
  3. Deutsche Telekom AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. 139,99€
  3. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)

Folgen Sie uns
       


  1. United Internet

    Festnetzbetreiber heißt jetzt 1&1 Versatel

  2. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  3. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  4. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  5. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  6. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  7. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  8. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  9. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  10. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Triggert dass das Knox Bit bei den Samsung...

    Mumu | 06:04

  2. Re: Auch wenn es hart klingt...

    Moe479 | 06:01

  3. Re: Krass

    Prinzeumel | 05:53

  4. Re: Die Firma Braun könnte Apple ebenso verklagen.

    Iomegan | 05:25

  5. als bislang bekannt?

    HibikiTaisuna | 05:23


  1. 06:00

  2. 22:47

  3. 19:06

  4. 18:38

  5. 17:19

  6. 16:19

  7. 16:04

  8. 15:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel