Minicraft erhält einen Nachfolger namens Minitale.
Minicraft erhält einen Nachfolger namens Minitale. (Bild: Minicraft/Screenshot: Golem.de)

Wegen Minecraft Minitale statt Minicraft 2

Der Minicraft-Nachfolger wird Minitale heißen. Entwickler Markus "Notch" Persson will damit die Verwechslung mit dem ebenfalls von ihm programmierten Minecraft verhindern.

Anzeige

Minitale ist der neue Name von Minicraft 2. Das kündigte Markus "Notch" Persson mittels Twitter an. Er will damit eine Verwechslung mit dem ebenfalls von ihm entwickelten und sehr erfolgreichen Indie-Spiel Minecraft vermeiden.

  • Notch kündigt an, dass Minicraft 2 in Minitale umbenannt wird. (Bild: Screenshot: Golem.de)
Notch kündigt an, dass Minicraft 2 in Minitale umbenannt wird. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Persson hatte - ebenfalls über Twitter - kurz vor Jahreswechsel einen Minicraft-Nachfolger angekündigt. Im entsprechenden Tweet heißt es: "Minicraft 2 ist in Arbeit, ohne guten Grund. Es braucht aber einen besseren Namen".

Minicraft entstand innerhalb von 48 Stunden während eines Programmierwettbewerbs in Java. Das Browserspiel Minicraft ist bei weitem nicht so komplex wie der Open-World-Baukasten Minecraft, enthält aber Elemente daraus und verbindet sie mit einer für japanische RPGs typischen Grafik. Es können Pflanzen angebaut, Bäume abgeholzt, Rohstoffe abgebaut und mit ihnen Gegenstände hergestellt werden. Dazu gibt es Gegner, auch in unterirdischen Höhlen.


dakira 04. Jan 2012

Genau. Mich hat es ein Jahr lang total gefesselt. Zwischendurch habe ich auch noch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  4. Web-Anwendungsentwickler (m/w)
    Universität Hamburg, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel