Abo
  • Services:
Anzeige
Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe.
Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe. (Bild: Dropboxautomator)

Dropboxautomator: Automatisierte Aktionen in der Cloud

Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe.
Dropboxautomator verbindet Cloud-Speicher und Arbeitsabläufe. (Bild: Dropboxautomator)

Der Cloud-Speicherdienst Dropbox soll mit der Webanwendung Dropboxautomator nützlicher werden. Damit lassen sich selbstständig ablaufende Verarbeitungsschritte starten, wenn bestimmte Dateien abgelegt werden.

Die Webanwendung Dropboxautomator von Manuel Berger verwendet die Programmierschnittstelle von Dropbox und erfordert keine zusätzliche Softwareinstallation.

Die Aktionen umfassen zahlreiche Arbeitsabläufe, die größtenteils kostenlos genutzt werden können. Beim Erzeugen eines echten Briefes, der aufgrund eines PDFs gedruckt, kuvertiert und per Post verschickt wird, fallen allerdings Gebühren an. Auch ein SMS-Versand ist natürlich nicht kostenlos. Die Gebühren werden über ein vorausbezahltes Guthaben beglichen.

Anzeige

Der Dienst enthält auch Arbeitsabläufe, mit denen zum Beispiel ein Foto automatisch zu Facebook heraufgeladen oder ein Word-Dokument in ein PDF umgewandelt und digital signiert per E-Mail verschickt wird. Einfache Konvertierungen und Weiterleitungen sind ebenfalls möglich. Eine Übersicht über alle verfügbaren Aktionen ist online verfügbar.

Wer will, kann auch eigene Aktionen entwickeln. Dazu muss der SOAP-Webservice angesprochen werden. Eine Dokumentation hat der Entwickler erstellt und veröffentlicht. Da der Dropboxautomator die Ordner nur periodisch überprüfen kann, dauert es gelegentlich etwas länger, bis die Aktion ausgeführt wird.


eye home zur Startseite
gegensystem 03. Jan 2012

Oops, an error occured This exception has been logged with id 6908oec1g. Tztztz, ist der...

ad (Golem.de) 03. Jan 2012

Das Konzept ist darauf nicht ausgelegt sondern soll ein einfaches Interface bieten - für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. init AG, Karlsruhe
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,00€ inkl. Versand (oder Abholung im Markt)
  2. 79,99€
  3. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Hm - "Intel und Nvidia machen ja alles...

    cpt.dirk | 17:02

  2. Re: Frage: Upgrade Problem (OT)

    ve2000 | 17:01

  3. Re: Schade Debian...

    cpt.dirk | 16:58

  4. Re: Unfassbar

    MüllerWilly | 16:54

  5. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    der_wahre_hannes | 16:52


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel