Apple TV kann iOS-Apps starten.
Apple TV kann iOS-Apps starten. (Bild: Apple)

Jailbreak Apple TV startet iOS-Apps im Vollbild

Apple selbst hat seine Streamingbox Apple TV noch nicht für Anwendungen geöffnet, zwei Programmierer arbeiten an einem Jailbreak. Sie schaffen es bereits, Apps im Vollbild auf einem Fernseher laufen zu lassen.

Anzeige

Die beiden Programmierer The Mudkip und Steve Troughton-Smith haben Fortschritte beim Jailbreak des Apple TV gemacht. Sie sind nun in der Lage, iOS-Anwendungen im Vollbildmodus auf der Streamingbox zu starten. Mangels Touchscreen muss aber auf andere Mittel zurückgegriffen werden, um die Anwendungen zu bedienen.

Eine Möglichkeit wäre es, die Fernbedienung zu benutzen. Die Unterstützung muss aber erst über eine spezielle Bibliothek in Apps eingebunden werden. Troughton-Smith warnt davor, die Einbindung in Apps zu machen, die für den offiziellen App Store eingereicht werden. Zum einen, weil das nicht erlaubt ist und zum anderen, weil der Hack noch nicht fertig ist. Die Wahrscheinlichkeit ist zu groß, dass die jetzige Bibliothek letzten Endes nicht mit neuen Versionen des Hacks kompatibel sein wird.

Alternativ kann The Mudkips MobileX benutzt werden, eine Fensterverwaltung für iOS. Noch ist das System nicht fertig. Troughton-Smith demonstriert die Funktion von MobileX im folgenden Video. Dort greift er auf VNC, SSH und die Apple-Fernbedienung zu. VNC senkt zudem die Arbeitsgeschwindigkeit. Wenn der Hack fertig ist, soll die Apple-Fernbedienung reichen, um Anwendungen zu starten.

 
Video: Steve Troughton-Smith demonstriert den Apple-TV-Hack

Viele Anwendungen skalieren interessanterweise korrekt. So wird die Facebook-App etwa in 720p (1.280 x 720 Pixel) angezeigt. Eigentlich ist die Anwendung für 1.024 x 768 und 960 x 540 Pixel geschrieben worden. Das deutet darauf hin, dass Anpassungen der Anwendungen auf andere Auflösungen einfach sind. Ohne die Anpassung gibt es bei einigen Anwendungen aber Freiflächen. Andere sind hingegen gut benutzbar.

Troughton-Smith hat auch einige Bilder veröffentlicht, die iOS-Apps auf dem Apple TV in Aktion zeigen. Noch sind der Hack und die dazugehörigen Anwendungen nicht fertig. Daher gibt es auch noch keinen fertigen Hack, den alle benutzen können.

Dass Apple TV auch mit normalen iOS-Anwendungen auch bei anderen Auflösungen arbeitet, zeugt von einer gewissen Weitsicht im iOS-SDK. Vorbereitungen sind getroffen und die Hardware ist in großen Teilen identisch mit iPhones, iPads oder auch dem iPod touch. Die Speicherausstattung ist mit 8 GByte auch vergleichsweise gut für eine reine Streamingbox. Zudem besitzt Apple TV einen Bluetooth-Chip, der allerdings deaktiviert ist. Bereits in der Entwicklung von iOS 5 zeigte sich, dass Apple Vorkehrungen trifft, die die Apple-TV-Plattform etwas öffnen könnten. Unklar ist allerdings, ob dies mit der aktuellen Generation oder mit einer Nachfolgegeneration passieren könnte. Bereits jetzt sind einige iOS-Spiele so groß, dass es für ein Apple-TV-Modell mit 8 GByte knapp werden könnte. Infinity Blade 2, Rage HD und Real Racing 2 HD sind jeweils knapp über 1 GByte groß.


Kommentieren



Anzeige

  1. Fachreferent (m/w) HGÜ-Technik und Datenmanagement
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Business Analyst/in
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Senior Java-Entwickler (m/w) im Bereich Pharma / Medizintechnik
    XClinical GmbH, München
  4. HelpDesk Agent (m/w)
    Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  2. VORBESTELL-BESTSELLER: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Packt man noch 35¤ drauf

    Zwangsangemeldet | 06:23

  2. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    jo-1 | 06:22

  3. Re: wenn die jetzt schlau wären...

    plutoniumsulfat | 06:22

  4. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen...

    John2k | 06:20

  5. Re: Windows und 4GB Ram

    plutoniumsulfat | 06:17


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel