Kinect
Kinect (Bild: Microsoft)

Amazon und Media Markt Nachweihnachtlicher Konsolen-Minipreiskampf

Das große Schenken ist vorbei, jetzt liefern sich Amazon und Media Markt einen Preiskampf um das günstigste Konsolenangebot. Besonders die Kombination von Xbox 360 und Kinect ist günstig zu haben.

Anzeige

Die neue Preisrunde beim Kampf um Konsolenneukäufer hat Media Markt eröffnet. Dort ist die Xbox 360 mit 4-GByte-Speicherkarte, der Bewegungssteuerung Kinect sowie den beiden Partyspielen Kinect Adventures und Carnival Games sowie einem Code für drei Monate Mitgliedschaft in Xbox Live Gold für genau 222 Euro zu haben. Wenig später hat Amazon.de nachgezogen, das Gesamtpaket kostet jetzt genauso viel wie beim Konkurrenten.

Saturn macht derzeit nicht mit - 300 Euro kostet das Bundle dort. Bei Amazon ist auch eine einzelne Kinect momentan recht günstig: Knapp 100 Euro müssen bewegungswillige Spieler investieren, bei der Konkurrenz sind es 30 bis 50 Euro mehr.

Bei Media Markt ist auch die Playstation 3 gerade preiswerter als sonst. Für 289 Euro gibt es die Version mit 320 GByte großer Festplatte, dem Move-Starterpaket und einem zweiten Move-Controller. Bei Amazon kostet das Paket knapp 400 Euro.


jtsn 04. Jan 2012

Der zeitgemäße PC ist ein General Purpose Device, Dein PC ist eben kein solches. Da...

volkskamera 02. Jan 2012

Ah, da ist der Prospekt des Promarkt ja. Die Angaben sind irreführend. Entweder ist es...

volkskamera 02. Jan 2012

Der aktuelle Kinect.-Sensor kann bereits am PC betrieben werden, es gibt eine rührige...

volkskamera 02. Jan 2012

Dann erklär mal bitte, wieso man damit keinen Spaß hat. Wir haben uns die Box am Freitag...

volkskamera 02. Jan 2012

Lesen, nachdenken und verstehen. "Die" Kinect, die Du hier ansprichst bei Amazon ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  2. IT Business Systems Analyst (m/w)
    World Vision Deutschland e.V., Friedrichsdorf im Taunus (bei Frankfurt am Main)
  3. Teamleitung (m/w) für den Bereich BI & Data Warehouse Management
    amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg oder Göttingen
  4. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  2. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  3. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  4. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  5. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  6. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  7. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  8. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  9. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  10. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

    •  / 
    Zum Artikel