Update auf Bada 2.0 verzögert sich.
Update auf Bada 2.0 verzögert sich. (Bild: Golem.de)

Samsung Bada 2.0 kommt doch erst im nächsten Jahr

Samsungs Wave-Smartphones werden das eigentlich für dieses Jahr angekündigte Update auf Bada 2.0 erst im kommenden Jahr erhalten. Wie viele Monate Wave-Besitzer noch auf ein Update warten müssen, ist nicht ganz klar.

Anzeige

Erst im kommenden Jahr erhalten Samsungs Wave-Smartphones ein Update auf das aktuelle Bada 2.0. Im September 2011 hatte Samsung das Update noch für dieses Jahr angekündigt, kann dieses Versprechen aber nicht einhalten. Das Update sollte eigentlich im vierten Quartal 2011 erscheinen, wurde bisher aber nicht veröffentlicht. Auf Samsungs Facebook-Seiten in Italien und Spanien hat der Hersteller nun eingestanden, dass das Update auf Bada 2.0 auch in den letzten Tagen des Jahres nicht kommen wird.

Stattdessen müssen sich Besitzer eines Wave-Smartphones noch einige Monate gedulden. Samsung machte dabei widersprüchliche Angaben zum Erscheinungstermin für das Update auf Bada 2.0. So heißt es aus Italien, dass Samsung für das Wave und das Wave 2 das Update auf Bada 2.0 frühestens im März 2012 veröffentlicht. Die Arbeiten daran könnten sich aber auch bis April 2012 hinziehen. Andere Wave-Modelle werden das Update auf Bada 2.0 sogar noch später erhalten.

Samsung Spanien verspricht hingegen, dass Wave-Smartphones das Update auf Bada 2.0 auf jeden Fall noch im ersten Quartal 2012 erhalten werden. Damit würde das Update also spätestens Ende März 2012 erscheinen und wäre damit früher verfügbar als Samsung Italien es verspricht. Samsung Deutschland hat bisher keine separate Zeitplanung für das Update auf Bada 2.0 veröffentlicht.

Unklarheit herrscht weiterhin darüber, welche Wave-Modelle das Update auf Bada 2.0 erhalten werden. Im September 2011 hieß es noch, dass alle Wave-Smartphones ein Update auf Bada 2.0 erhalten werden. Anfang Dezember 2011 berichtete Sammyhub dann, dass die Wave-Modelle 525 und 533 kein Update auf Bada 2.0 erhalten werden. Eine offizielle Bekanntgabe von Samsung gibt es dazu bisher nicht.


kmork 28. Dez 2011

Schon seit einigen Monaten gibt es immer wieder Beta-Versionen, die man sich flashen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Data Warehouse Entwickler (m/w)
    JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA, Idstein
  2. Projektmanager/in Personalwesen Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn
  3. Software-Entwickler in der Qualitätssicherung (m/w)
    Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  4. Teamleiter/-in ITK-Technik
    Jens Verlaat Services GmbH, Henstedt-Ulzburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Expendables Trilogy - Steelbook/Uncut [Blu-ray] [Limited Edition] FSK 18
    37,57€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Eigenproduktionen

    Apple will angeblich ins Film- und Seriengeschäft einsteigen

  2. Smartwatch

    iOS-App für Android Wear veröffentlicht

  3. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  4. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  5. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  6. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  7. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  8. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  9. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  10. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. Sport oder nicht? Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat
  2. ESL One Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  3. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

  1. Re: Usenet

    Adurethor | 07:56

  2. Und wieviele Mädels machen ihr das jetzt nach?

    sedremier | 07:54

  3. Re: Welch Scheinheiligkeit

    lear | 07:54

  4. Re: kurze zwischenfrage: facebook eltern konderfotos?

    derKlaus | 07:47

  5. Re: Verbreitung von Nacktposingfotos Minderjähriger

    Steven | 07:45


  1. 07:53

  2. 07:23

  3. 18:54

  4. 18:48

  5. 18:35

  6. 18:11

  7. 17:54

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel