Anzeige
Optimus 3D erhält Android 4.0 erst im dritten Quartal 2012.
Optimus 3D erhält Android 4.0 erst im dritten Quartal 2012. (Bild: LG)

Ice Cream Sandwich LG-Smartphones erhalten Android 4.0 erst spät

Im zweiten Quartal 2012 erhalten eine Reihe von LG-Smartphones das Update auf Android 4.0. Ein zweiter Schwung an Android-Smartphones wird das Update dann allerdings erst im dritten Quartal 2012 erhalten - die Kunden sind verärgert.

Anzeige

LG will für die Android-Smartphones Optimus Speed, Optimus Sol sowie für das im ersten Quartal 2012 geplante Prada Phone 3.0 ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich irgendwann im zweiten Quartal 2012 veröffentlichen. Es kann also Juni 2012 werden, bis die Updates für die drei Android-Smartphones erscheinen, erklärte LG per Facebook. Ende November 2011 hatte LG angekündigt, dass auch das Optimus 3D und das Optimus Black ein Update auf Android 4.0 erhalten werden.

Allerdings müssen sich Besitzer des Optimus 3D und des Optimus Black noch länger gedulden. Denn es kann September 2012 werden, bis die beiden Modelle das Update auf Android 4.0 erhalten, denn LG hat nun angekündigt, dass es erst im dritten Quartal 2012 erscheinen wird.

Zudem werden sechs weitere LG-Smartphones das Update auf Android 4.0 erhalten. Allerdings wurden diese Modelle bisher nicht in Deutschland offiziell von LG angeboten. Offenbar wird es Android 4.0 offiziell nicht für andere LG-Smartphones geben, das lässt jedenfalls der Umfang der Geräteliste vermuten. Bisher gibt es von LG noch keine Informationen dazu, ob das Honeycomb-Tablet Optimus Pad auch ein Update auf Android 4.0 erhalten wird. Viele andere Hersteller von Android-Tablets haben bereits entsprechende Updates angekündigt.

Außer LG hat auch Sony Ericsson einen konkreten Update-Zeitplan veröffentlicht, der in Bezug auf die Veröffentlichungszeiten noch detaillierter ist. Ende März 2012 oder Anfang April 2012 sollen das arc S, das neo V und das ray ein Update auf Android 4.0 erhalten. Zwischen Ende April 2012 und Anfang Mai 2012 soll das Update auf Android 4.0 für das Live with Walkman sowie alle Xperia-Modelle erscheinen, die in diesem Jahr auf den Markt kamen. Dazu gehören das active, das arc, das mini, das mini pro, das neo, das play und das pro.

  • Programmstarter von Android 4.0
  • Android Beam - Webseite per NFC auf ein anderes Gerät übertragen
  • Kontextmenü des Android-Browsers - Option, eine Webseite für die Offlinenutzung zu laden
  • Übersicht der offenen Browsertabs
  • Kalender-Widget von Android 4.0
  • Eingehender Anruf bei gesperrtem Bildschirm
  • Details eines Adressbucheintrags in Android 4.0
  • Neuer Google-Mail-Client mit verbesserter Bildschirmtastatur
  • Neues Adressbuch
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Bearbeitungsfunktionen der neuen Kameraanwendung
  • Bilder bequem aus der Fotoanwendung weiterleiten
  • Startbildschirm von Android 4.0
  • Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Screenshotfunktion in Android 4.0
  • Task-Manager in Android 4.0
  • Google-Mail-Client mit überarbeiteter Rechtschreibkorrektur
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
Übersicht der offenen Browsertabs

Samsung hatte angekündigt, dass das Galaxy S2 und das Galaxy Note irgendwann im ersten Quartal 2012 ein Update auf Android 4.0 erhalten. Ansonsten wurde ein Update auf Android 4.0 von Samsung nur noch für das Galaxy R angekündigt - aber noch ohne Termin.

HTC will Anfang 2012 ein Update auf Android 4.0 für die HTC-Smartphones Sensation, Sensation XE, Sensation XL sowie Evo 3D anbieten. Ob noch weitere Smartphones von HTC offiziell das Update erhalten werden, ist noch nicht bekannt.

Motorola hat ein Update auf Android 4.0 bislang nur für ein einziges Smartphone angekündigt: das Razr. Es soll das Update Anfang 2012 erhalten.


eye home zur Startseite
Bady89 28. Dez 2011

Lustig ... ios4 lief auch nur auf Iphone 4 und Iphone 3Gs komplett (und auf dem nicht mal...

Anonymer Nutzer 27. Dez 2011

ähm, was bist du denn für einer? Ich glaube kaum, dass die Leute sich für die sehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  4. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR UND SOLANGE DER VORRAT REICHT: Fallout 4 Uncut USK 18 - PC
    19,99€ inkl. Versand
  2. Fallout 4 Uncut USK 18 - PS4
    24,99€ inkl. Versand
  3. Fallout 4 Uncut USK 18 - Xbox One
    24,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Vegetarisch ernähren

    Gandalf2210 | 01:02

  2. Re: Was ein Unsinn...

    Kenny1871 | 00:58

  3. Re: *Gähn*

    User_x | 00:52

  4. Re: Und das hat...was genau...mit "Internet" zu tun?

    KrasnodarLevita... | 00:49

  5. Re: Gehirnwäsche durch Apple

    User_x | 00:41


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel