Razers Blade kommt erst 2012.
Razers Blade kommt erst 2012. (Bild: Razer)

Blade Verzögerungen bei Razers erstem Spielenotebook

Eigentlich wollte Razer sein Blade genanntes Spielenotebook bereits im vierten Quartal 2011 in den USA ausliefern, doch das schafft der Spielespezialist nicht. Grund ist eine Änderung der Hardware.

Anzeige

Die Auslieferung von Razers erstem Spielenotebook mit dem Namen Blade wurde kurzfristig um mehrere Wochen nach hinten verschoben. Laut einer Mitteilung von Razer ist das die Folge eines Tauschs der Komponenten.

So wird es das Blade nicht mehr wie ursprünglich geplant mit einer 320 GByte fassenden Festplatte mit 7.200 U/min geben. Stattdessen wird nun eine SSD mit 256 GByte verbaut, die Spieler sicher mehr interessieren wird. Da die Entscheidung, eine SSD zu verbauen, laut Razer sehr kurzfristig gefallen ist, ist eine Auslieferung nicht mehr vor den Feiertagen möglich. Die SSDs sind offenbar nicht rechtzeitig in der Fabrik angekommen.

Razers Blade ist ein 17-Zoll-Notebook (Full-HD) mit einem Dual-Core-Prozessor (Core i7-2640M) und einer Geforce GT555M (2 GByte Speicher). Eine Besonderheit ist die Steuerung Switchblade. Neben einer herkömmlichen hintergrundbeleuchteten Tastatur verfügt es über zehn zusätzliche Tasten mit integrierten Displays, auf die sich Makros für Spiele legen lassen. Unter diesen Tasten sitzt zudem ein Touchscreen, der auch Multitouch beherrscht.

Zudem ist das Notebook für die Spieleklasse sehr dünn und leicht. Razer gibt 2,24 cm beziehungsweise 3 kg im Datenblatt an.

In den USA soll die Auslieferung nun spätestens Ende Januar 2012 beginnen. Der Preis bleibt bei rund 2.800 US-Dollar. Für Europa gibt es auch weiterhin keinen Starttermin für das Spielenotebook.


tillej 27. Jan 2012

Sony hatte das Isolation Kexboard schon 2003, der Golem Artikel ist von 2004: http://scr3...

MrBrown 28. Dez 2011

Meine Aussage war ja auch sinngemäß "Ein mäßig getakteter Quad Core zum gleichen Preis...

Dragon Of Blood 28. Dez 2011

und warum hattest du nach 2 Enttäuschungen noch eine weitere razer Maus...??

tribal-sunrise 27. Dez 2011

jupp: "Verwindungen und großflächige Dellen auf der Rückseite" ... "Die Lufteinlässe an...

irgendwersonst 27. Dez 2011

Also bei einem Gamernotebook geht es nicht um die Zukunft, da geht es eher ums jetzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Senior Software Developer (m/w)
    Rohde & Schwarz DVS GmbH, Hannover
  4. SCADA Software / Hardware Architect (m/w) Wind Power
    Siemens AG, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

    •  / 
    Zum Artikel