Kein Android 4.0 für Streak 7 von Dell
Kein Android 4.0 für Streak 7 von Dell (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Dell Streak 7 Honeycomb-Tablet erhält kein Update auf Android 4.0

Das Honeycomb-Tablet Streak 7 von Dell wird kein offizielles Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten. Dell verweist Kunden auf inoffizielle Portierungen von Android 4.0.

Anzeige

Dell hat bekanntgegeben, dass das 7-Zoll-Tablet Streak 7 kein offizielles Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten wird. Dell machte keine Angaben dazu, weshalb es von Dell kein Update auf Android 4.0 geben wird. Eigentlich müsste das Streak 7 leistungsfähig genug sein, damit auch Android 4.0 darauf läuft. Erst heute wurde bekannt, dass das Tablet von Weltbild und Hugendubel ein Update auf Android 4.0 erhalten wird.

Für das 8-Zoll-Tablet von Weltbild und Hugendubel konnte das Update deswegen angekündigt werden, weil Android 4.0 weniger ressourcenhungrig ist als Android 3.2, heißt es vom Hersteller des Tablets. Somit dürfte auf dem Streak 7 Android 4.0 ebenfalls ohne Probleme laufen, schließlich gibt es Android 3.2 alias Honeycomb seit Oktober 2011 für das Dell-Tablet.

Demnach will Dell wohl einfach nur die Arbeit sparen, ein Update auf Android 4.0 für das Streak 7 anzubieten. Denn mittlerweile vermarktet auch Dell in Deutschland selbst keine Streak-Geräte mehr und derzeit ist unklar, ob Dell in Zukunft wieder Tablets anbieten wird. Möglicherweise wartet Dell nun auf das Erscheinen von Windows 8, um dann Tablets mit der neuen Windows-Version vorzustellen. Mit dem Venue gab es von Dell auch einmal ein Smartphone auf Basis von Android, aber Dell ist mittlerweile bei Smartphones auf Microsofts Smartphone-Betriebssytem Windows Phone 7 umgestiegen und bietet derzeit das Venue Pro in Deutschland an.

In Deutschland gibt es das Streak 7 mit 16 GByte unter anderem bei Conrad Electronics und beim Lebensmittel-Discounter Lidl für jeweils 250 Euro. Media Markt hatte das Streak 7 Ende November 2011 für 200 Euro verkauft.

Dell selbst verweist Streak-7-Besitzer auf inoffizielle Portierungen von Android 4.0. In Dells Twitter-Antwort wird auf ein Youtube-Video von DJ_Steve vom Ende November 2011 verwiesen, das zeigt, wie eine Vorab-Alpha-Version von Android 4.0 auf dem Streak 7 läuft. Wann die inoffizielle Portierung von Android 4.0 für das Streak 7 freigegeben wird, ist noch nicht bekannt.


mackes 23. Dez 2011

Eben. Und das Gejammere über ausbleibende Updates kann ich auch nur begrenzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst/in
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Objektleitung (m/w) für den IT-Service
    SRH Dienstleistungen GmbH, Neckargemünd
  3. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Avatar, 96 Hours, Pretty Woman, Lord of War, Die Bücherdiebin)
  2. NEU: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...
  3. Jurassic Park 3 - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hackerangriffe

    USA will Cyberattacken mit Sanktionen bestrafen

  2. Honor 6 Plus

    Android-Smartphone mit Doppelkamera kommt für 400 Euro

  3. Elektroschrott

    Zahl alter Handys in Deutschland steigt auf 100 Millionen

  4. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  5. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  6. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  7. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  8. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  9. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  10. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Können sich selber sanktionieren

    Fettoni | 09:41

  2. Im Kabel-Netz? Im Telefon-Netz Schwachsinn,...

    Mysticdragon | 09:41

  3. Re: Grüner Punkt?

    marcel.mustermann | 09:40

  4. Re: LED in Modulbauweise

    Omnibrain | 09:37

  5. Re: 3 Stufen Klappständer

    Grover | 09:35


  1. 09:37

  2. 09:01

  3. 08:49

  4. 19:04

  5. 17:03

  6. 16:09

  7. 15:47

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel