Steve Jobs verstarb im Oktober 2011.
Steve Jobs verstarb im Oktober 2011. (Bild: Apple)

Posthume Würdigung Steve Jobs erhält einen Grammy

Die Recording Academy vergibt 2012 auch einen Grammy an den verstorbenen ehemaligen Apple-Chef Steve Jobs. Damit soll Jobs' Revolutionierung des Musikvertriebs gewürdigt werden.

Anzeige

Steve Jobs wird posthum ein Grammy-Award von der Recording Academy verliehen. Die Musikindustrie würdigt ihn mit dem Trustees Award für seine Verdienste um die Revolutionierung des digitalen Musikvertriebs mit iTunes.

Dabei hatte es Jobs nicht leicht, viele Plattenlabels waren mit dem Preis von 99 US-Cent pro Song lange nicht einverstanden. Auch mit Apples Verzicht auf ein restriktives DRM waren sie nicht glücklich. Beides führte aber dazu, dass die Kunden den kommerziellen Musikdownload als attraktive Alternative zur CD wahrnahmen.

Bereits 2002 erhielt das Unternehmen Apple einen technischen Grammy für seine Bedeutung im Tonaufzeichnungsbereich. In einer Pressemitteilung unter anderem zu Jobs' Würdigung hieß es seitens der Recording Academy, dass das Unternehmen weiter den Weg "mit neuer Technik und nachgefragten Produkten wie dem iPhone und iPad" weise. Die Grammy-Auszeichnungen werden während einer Zeremonie am 11. Februar 2012 vergeben und wie üblich auch im Fernsehen übertragen.


megaseppl 24. Dez 2011

Ach, halb so wild... Ich liege mit iPad im Hotelbett mitten im Harz während meine...

-CK- 24. Dez 2011

wow, tolles Gegenargument -.- Aber was gegen die Idiologien der Apple-Jünger geht...

-CK- 24. Dez 2011

Drei kleine Denkanstöße: Ist es nicht das Resultat das zählt? ;) Das "EQ" steht für EQual...

Replay 23. Dez 2011

AAC ist schon ab 192 kbps VBR zu 99 % transparent, nahezu niemand kann im ABX-Test einen...

samy 22. Dez 2011

Ja früher hast du das von Microsoft behauptet jetzt von Apple ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  2. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  4. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  3. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  2. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  3. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  4. Android

    Microsoft will in Cyanogen investieren

  5. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  6. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  7. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  8. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  9. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller

  10. Certify and go

    BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel