Linux-Desktops: Razor-qt für langsame Rechner
Der neue Desktop Razot-qt basiert auf Qt und soll auch auf langsamen Rechnern flink laufen. (Bild: Razor-qt)

Linux-Desktops Razor-qt für langsame Rechner

Der neue Linux-Desktop Razor-qt soll vor allem für den Einsatz auf langsamen Rechnern gedacht sein. Er basiert auf dem Qt-Framework. Entwickler haben Version 0.4.0 freigegeben.

Anzeige

Das Razor-qt-Projekt hat eine neue Desktopumgebung entwickelt, die sich vor allem für den Einsatz auf schwachen Rechnern eigent. Razor-qt basiert wie KDE SC auf dem Qt-Framework. Das Projekt will weitgehend mit dem KDE-SC-Projekt kooperieren und sicherstellen, dass dessen Komponenten mit Razor-qt kompatibel sind. Gegenwärtig ist der Desktop noch in der experimentellen Phase und besitzt beispielsweise noch keine eigene Fensterverwaltung.

  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
  • Razor-qt 0.4.0
Razor-qt 0.4.0

Razor-qt besteht aus einem Desktop, dem dazugehörigen Panel und Anwendungsstarter sowie einem Konfigurationsprogramm und einer Sitzungsverwaltung. Für die Fensterverwaltung greifen die Entwickler noch auf Openbox zu, Kwin aus der KDE SC kann ebenfalls verwendet werden.

In der aktuellen Version 0.4.0 wurde vor allem an der Stabilität des noch jungen Projekts gearbeitet. Der Anwendungsstarter mit dem Namen Razor-Runner und das Konfigurationswerkzeug mit dem Namen Razor-Config sind in dieser Version neu hinzugekommen. Ebenfalls neu sind ein Plugin für den Umgang mit Wechselmedien und ein Konfigurationsdialog für das Panel. Ebenfalls neu ist das Menü, das dem XDG-Standard von freedesktop.org folgt. Dafür haben die Entwickler die Bibliothek Qtxdg geschaffen.

Razor-qt steht für zahlreiche Linux-Distributionen zur Verfügung, etwa Ubuntu und Fedora. Der Sourcecode steht auf der Webseite des Projekts zum Download bereit.


x3cion 09. Feb 2012

Vielleicht etwas spät, aber das Programm heißt msconfig.exe und ist mindestens seit XP...

samy 26. Dez 2011

Nur es wird weder KDE noch Gnome "gegen die Wand gefahren". Für Leute die sich auf...

SSD 24. Dez 2011

Es kämpft nicht jede Distri um die Gunst ihrer Nutzer - warum sollten sie? Das ist nur...

SSD 24. Dez 2011

Wo soll dir den bitte die Sprache entgleist sein? Also ich konnte keine Stelle finden...

Siciliano 23. Dez 2011

...mich nervt es das solche Artikel fast schon als Sensation gebracht werden. Wie wäre es...

Kommentieren


KDE4.DE / 22. Dez 2011

Razor-qt ist da



Anzeige

  1. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  2. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  3. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  2. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  3. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  4. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  5. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  6. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  7. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  8. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  9. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  10. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel