Freier Musikplayer: Über Amarok 2.5 bei Amazon einkaufen
Mit Amarok 2.5 lässt sich Musik im Amazon-MP3-Store einkaufen. (Bild: Amarok)

Freier Musikplayer Über Amarok 2.5 bei Amazon einkaufen

Mit dem aktuellen Amarok 2.5 kann Musik im MP3-Store von Amazon eingekauft werden. Das KDE-basierte Projekt wird an den Einnahmen beteiligt. Die Unterstützung für externe Geräte wurde verbessert.

Anzeige

Amarok 2.5 alias "Earth Moving" integriert den Amazon-MP3-Store über ein Plugin. In der aktuellen Version des freien Musikplayers kann in dem Onlinemusikgeschäft eingekauft werden. Einen Teil der Einnahmen leitet Amazon an das Projekt weiter. Um die eingekauften AMZ-Musikstücke herunterzuladen und aus der Containerdatei die eigentliche MP3-Datei zu extrahieren, muss der Anwender jedoch auf die externe Anwendung Clamz zugreifen. In Version 2.6 soll das nicht mehr nötig sein.

Die Unterstützung externer Geräte ist ebenfalls verbessert worden. Das Plugin für den Zugriff auf iPods wurde überarbeitet und von zahlreichen Fehlern bereinigt. Außerdem wurde das Modul für die Einbindung von USB-Massenspeicher neu geschrieben. Podcasts von Gpodder.net können mit Amazon synchronisiert werden.

Zusätzlich haben die Entwickler etliche Bugfixes integriert. Eine komplette Liste aller Änderungen steht auf den Webseiten des Projekts zur Verfügung. Dort ist auch der Quellcode des freien Musikplayers verfügbar.


beko 21. Dez 2011

Das ist es ja. Ich habe noch nicht kapiert unter welchen Umständen der auftaucht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel