iTunes: Nachkauf von Fernsehserien wird billiger
Der deutsche iTunes rechnet die Einzelkäufe noch nicht an. (Bild: Apple/Golem.de)

iTunes Nachkauf von Fernsehserien wird billiger

Apple verkauft Fernsehserien in iTunes als Einzelfolgen und als komplette Staffeln. Wenn ein Kunde schon einige Folgen besitzt, wird der Komplettkauf nun günstiger.

Anzeige

Mit dem "Complete My Season Pass" hat Apple für iTunes-Kunden zumindest in den USA neue Preise für Fernsehserien eingeführt. Komplette Staffeln kosten nun weniger, wenn zuvor schon einige Einzelfolgen gekauft wurden. Bisher war das nicht so. Fernsehserien können bei iTunes wahlweise komplett oder als Einzelfolgen gekauft werden.

Der Kauf von Einzelfolgen dürfte vor allem bei unbekannten Serien genutzt werden. So können Kunden das finanzielle Risiko minimieren, indem sie zunächst einige Folgen kaufen, um zu entscheiden, ob ihnen die Serie gefällt. Häufig werden die kompletten Staffeln aber günstiger verkauft.

Mit "Complete My Season Pass" wird der Preis für eine Staffel nun neu kalkuliert, die Kosten für bereits erworbene Einzelfolgen werden subtrahiert. Bei Musikalben verfährt Apple schon seit längerem so.

Bei einigen versuchsweisen Käufen von Golem.de im deutschen iTunes-Store von Apple wurde die Funktion noch nicht entdeckt.


Loolig 22. Dez 2011

Äpfel und Birnen - Das ist aber was anderes, denn hier werden beide gestreamt...du merkst...

g0r3 21. Dez 2011

Ja, völlig freiwillig und aus Nächstenliebe, nachdem die EU-Kommission Apple mit einem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. IT-Architektur Enterprise Architecture Management
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen

  2. AVMs neuer VDSL-Router

    Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN

  3. Infoseite

    So wird man Apples U2-Geschenk wieder los

  4. Luxuslimousine

    S-Klasse als Plug-in Hybrid mit 2,8 Litern Verbrauch

  5. Streaming-Dienst

    Netflix startet mit kostenlosem Probemonat

  6. FBI

    US-Biometriedatenbank ist betriebsbereit

  7. Huawei Cloud Congress

    Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden

  8. VESA-Standard

    Displayport 1.3 A/V für 5K-Displays ist fertig

  9. Panasonic

    Lumix GM5 ist ein Systemkamera-Winzling

  10. Panasonic CM1

    Android-Smartphone mit 1 Zoll großem Bildsensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Typ C: Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
Typ C
Neuer USB-Stecker mit Klick und USB 3.1 ausprobiert
  1. HD Graphics 5300 Broadwell-GPU mit 24 oder 48 EUs, sparsamer und schneller
  2. NUC und Co. Intel will die Mini-PCs halbieren
  3. IMHO USB Typ C lieber heute als morgen

NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  3. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

    •  / 
    Zum Artikel