Abo
  • Services:
Anzeige
Sicherheitsloch in Windows 7
Sicherheitsloch in Windows 7 (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Windows 7: Sicherheitsloch ermöglicht Ausführung von Schadcode

In Windows 7 ist ein Sicherheitsloch bekanntgeworden, das auch zur Ausführung beliebigen Programmcodes missbraucht werden kann. Zur Ausnutzung der Sicherheitslücke ist Apples Safari-Browser erforderlich.

Das Sicherheitsloch in der 64-Bit-Ausführung von Windows 7 gestattet Angreifern, Schadcode auf einem fremden System auszuführen, berichtet Secunia.com. Diese können dann den fremden Rechner übernehmen und unter ihre Kontrolle bringen. Secunia hat es bislang nicht geschafft, die Sicherheitslücke zur Codeausführung zu missbrauchen, geht aber davon aus, dass das möglich ist und hat das Sicherheitsloch daher als gefährlich klassifiziert. Zudem stehen dem Angreifer dann Kernelrechte zur Verfügung.

Anzeige

Bisher hat Secunia ein System mit Windows 7 Professional in der 64-Bit-Version gezielt zum Absturz gebracht. Möglicherweise betrifft das Sicherheitsloch auch andere Windows-Versionen, eine Bestätigung dafür gibt es aber bisher nicht. Das Sicherheitsleck steckt in der Windows-Systemdatei win32k.sys und kann über eine speziell präparierte Webseite ausgenutzt werden, sofern diese in Apples Safari-Browser geöffnet wird. Derzeit ist nicht bekannt, ob das Sicherheitsleck auch auftritt, wenn ein anderer Browser genutzt wird.

Für einen erfolgreichen Angriff muss die HTML-Datei ein iFrame mit einer bestimmten Höhe enthalten. Bemerkt wurde der Fehler ursprünglich von Webdevil, das den Fehler per Twitter gemeldet hat. Laut Webdevil ist dafür ein Fehler in der Funktion NtGdiDrawStream verantwortlich.

Bislang ist nicht bekannt, wann ein Patch erscheinen wird, um das Sicherheitsleck in Windows zu beseitigen. Microsoft hat erst vor einer Woche unter anderem sieben Patches für die Windows-Plattform veröffentlicht. Der nächste planmäßige Patchday von Microsoft ist am 10. Januar 2012. Es ist nicht damit zu rechnen, dass Microsoft für das Sicherheitsleck einen außerplanmäßigen Patch veröffentlichen wird.


eye home zur Startseite
Affenkind 21. Dez 2011

+1

.ldap 20. Dez 2011

Liegt ja, wie im anderen Thread schon gesagt, nicht an Safari.

johannesr 20. Dez 2011

-1 für Golem



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Vertec GmbH, Hamburg, Zürich (Schweiz)
  3. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 6,99€
  3. (-31%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    blaub4r | 18:16

  2. Re: Selbst Landungen

    Amalie Ohrenhart | 18:13

  3. Witziges Bild :-)

    /mecki78 | 18:13

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    lestard | 18:11

  5. Re: ob das klappt?

    BLi8819 | 18:10


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel