Anzeige
Gema fordert 10,25 Prozent der Einnahmen.
Gema fordert 10,25 Prozent der Einnahmen. (Bild: Gema)

Streaming Gema veröffentlicht Tarif für werbefinanzierte Musikangebote

Die Gema hat einen Tarif für die Musiknutzung in werbefinanzierten Streamingdiensten veröffentlicht. Anders als der Tarif für kostenpflichtige Onlinemusik ist er nicht mit dem Branchenverband Bitkom abgestimmt.

Anzeige

10,25 Prozent der durch die Musiknutzung erzielten Einnahmen fordert die Gema von werbefinanzierten Music-on-Demand-Plattformen. Laut Gema ist dies eine angemessene Beteiligung der Urheber und ihrer Verlage an der Nutzung ihrer Rechte.

Allerdings gibt sich die Musikverwertungsgesellschaft damit nicht zufrieden, sondern verlangt eine Mindestvergütung. Wie hoch diese ausfällt, hängt von der Interaktivität des Dienstes ab. Bei Diensten mit niedriger Interaktivität fallen mindestens 0,025 Cent pro Stream an, bei Diensten mit mittlerer Interaktivität sind es 0,31 Cent und bei Diensten mit hoher Interaktivität 0,6 Cent pro Stream.

Unter niedriger Interaktivität versteht die Gema Dienste wie Webradios, bei denen Nutzer maximal die Funktionen Play und Stop zur Verfügung haben. Eine genaue Definition von niedriger, mittlerer und hoher Aktivität konnte die Gema auch auf Nachfrage nicht geben. Als Merkmal für hohe Interaktivität wurde die Möglichkeit, innerhalb eines Titels zu springen, genannt.

Kommt ein Gesamtvertrag zustande, sollen sich die Preise verringern: Die Erlösbeteiligung sinkt dann auf 8,2 Prozent, die Mindestvergütungen auf 0,02. 0,25 beziehungsweise 0,48 Cent pro Stream.

Die Gema kommt mit diesem Tarif nach eigener Einschätzung den Anbietern von unentgeltlich angebotenen Streamingdiensten sehr entgegen.


eye home zur Startseite
Seismoid 19. Aug 2015

GEMA mag vielleicht im letzten jahrtausend ok gewesen sein, der einfachheit halber. aber...

Seismoid 19. Aug 2015

ich denk mal die 0,02 cent gelten für jeden stream ab der ersten microsekunde. die ~10...

MyHigh 20. Dez 2011

Gier und Völlerei ;) nicht umsonst Todsünden...

eKx0 20. Dez 2011

Die einzige hohe Interaktivität findet auf den Konten der GEMA statt...

vulkman 20. Dez 2011

Was spricht gegen den Deutschen Klon "Simfy"?

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. XCOM 2 - [PC]
    24,99€
  2. TIPP: Sandisk Extreme 500 Portable 120-GB-SSD, USB 3.0
    49,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 55€)
  3. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  1. Re: Bei E-Autos zählt die Reichweite

    gadthrawn | 23:48

  2. Re: Kuratoren ohne Durchblick

    Atalanttore | 23:48

  3. Re: Hauptproblem Massenmarkt!!!

    Unfug | 23:46

  4. Re: Set-Top-Boxen und Kopien

    Wallbreaker | 23:46

  5. Re: Doofe Frage

    486dx4-160 | 23:43


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel