Spielejahr 2012 Was ist denn nun mit Titan?

2011 war sehr gut - 2012 könnte noch besser werden: Schon die ersten Monate bringen extrem viele Blockbuster. Neben sicheren Hits wie GTA 5, Assassin's Creed 3 und Bioshock Infinite gibt es 2012 eine Reihe weiterer Hoffnungsträger, viele Geheimtipps - und dann ist da ja noch Titan.

Anzeige

Irgendwann muss Blizzard ja mal mit der Sprache rausrücken! Und verraten, was sich hinter Titan verbirgt. Seit Jahren arbeiten die Entwickler am zweiten MMOG nach World of Warcraft, über das so gut wie keine Informationen vorliegen. Szenario, Gameplay, Geschäftsmodell, Zielgruppe - alles unklar. Dass es 2012 wohl keine Veröffentlichung, wohl aber erste Informationen über Titan geben wird, ist zwar nicht sicher, aus zwei Gründen aber wahrscheinlich: Erstens erscheint Anfang des Jahres endlich Diablo 3 und gibt Ressourcen im Marketing-, PR- und Entwicklerteam frei. Zweitens bröckelt die Mitgliederbasis von World of Warcraft langsam, aber stetig - da wäre es allein schon zur Unterstützung des Aktienkurses von Activision Blizzard wichtig, den Investoren eine neue Perspektive auf reichliche Onlineprofite bieten zu können.

Was für das kommende Jahr sonst noch zu erwarten ist, darüber geben wir im Folgenden eine Übersicht. Dabei gehen wir teils von den schon bekannten Erscheinungsterminen, teils von vermuteten Veröffentlichungsdaten aus. Einige Titel können sich trotzdem ins Jahr 2013 verschieben - Kandidaten dafür sind etwa Halo 4 und Homefront 2.

1. Quartal: von Diablo 3 bis Mass Effect 3

Wer vorhat, Anfang 2012 endlich Skyrim fertigzuspielen oder sich durch Star Wars: The Old Republic zu kloppen, sollte sich keine falschen Hoffnungen machen: Die nächsten Zeitfresser lassen nicht lange auf sich warten. Wahrscheinlich im ersten Quartal 2012 will Blizzard sein Diablo 3 veröffentlichen - wann genau, sagt der Publisher allerdings noch nicht. Aber selbst dann, wenn sich die Veröffentlichung des PC-Rollenspiels nach hinten verschieben sollte, gibt es Abenteuer in düsteren Dungeons. Denn Torchlight 2 - das die Schöpfer des ersten Diablo entwickelt haben - erscheint ziemlich sicher zwischen Januar und März und dürfte mehr als zufriedenstellenden Ersatz bieten.

Für den 8. März 2012 hat außerdem Bioware mit Mass Effect 3 den letzten Teil der aktuellen Trilogie angekündigt, der ein grandioses Finale des Kampfs um den Planeten Erde bieten soll. Ebenfalls im März 2012 sollen außerdem Max Payne 3 und Spec Ops: The Line kommen. Beides sind Actionspiele mit spannender Handlung, erstklassiger Grafik und interessanten Szenarios: Max Payne 3 spielt in der brasilianischen Metropole São Paulo, Spec Ops in den Ruinen der Wüstenstadt Dubai. Ebenfalls interessant dürfte The Darkness 2 werden, an dem Digital Extremes arbeitet und das am 7. Februar 2012 erscheinen soll.

2. Quartal: Prototype 2 und die Piraten von Risen 2 

Mace 22. Mär 2012

Ja ich brech auch gleich...

Freiheit statt... 06. Jan 2012

Man sieht es allerdings nicht nur an diesem Beispiel sehr gut, sondern es gäbe auch noch...

Linguist 06. Jan 2012

Bleibt das immer noch mit Abstand beste RTS, auch wenn es nicht mehr ganz taufrisch ist...

Pappnasenbär 05. Jan 2012

Ja, ich sehe schon.. das wird ein wirklich innovatives Spielejahr. -.-

Gâteaux 03. Jan 2012

naja wenigstens in der ersten jahreshälfte konsolenports....

Kommentieren


Retracked - Technik, News und Neuigkeiten / 01. Jan 2012

Spielejahr 2012: Was uns erwartet



Anzeige

  1. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  2. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  3. Entwickler (m/w) für VBA-Entwicklung, MS Office, Reporting, Inhouse-Schnittstellen
    PSI AG, Berlin
  4. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  2. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  3. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  4. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  5. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  6. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  7. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  8. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  9. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  10. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

    •  / 
    Zum Artikel