Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe Reader und Acrobat in Version 9.4.7 erschienen
Adobe Reader und Acrobat in Version 9.4.7 erschienen (Bild: Adobe)

Adobe Reader: Teilupdate gegen längst ausgenutzte Sicherheitslücke

Adobe Reader und Acrobat in Version 9.4.7 erschienen
Adobe Reader und Acrobat in Version 9.4.7 erschienen (Bild: Adobe)

Adobe hat sich viel Zeit gelassen, um einen Programmfehler in seiner PDF-Software zu beheben, die aktiv von Kriminellen ausgenutzt wird. Trotz der Gefahr werden aber nicht alle Versionen gepatcht. Entdeckt wurde der Fehler von dem Rüstungshersteller Lockheed Martin.

Adobe hat den Adobe Reader und Adobe Acrobat in der Version 9.4.7 für Windows veröffentlicht. Bereits Anfang Dezember 2011 warnte Adobe vor der als gefährlich eingestuften Sicherheitslücke, die von Angreifern aktiv ausgenutzt wird. Es soll sich dabei um zielgerichtete Angriffe handeln. Ein Angreifer kann die PDF-Software zum Absturz bringen und anschließend die Kontrolle über das System erlangen. Der Fehler steckt in der Komponente für Acrobat 3D per U3D. Adobe unterstützt seit der Version 7 U3D.

Anzeige

Entdeckt wurde die Sicherheitslücke von Lockheed Martin und Mitgliedern der Defense Security Information Exchange. Das Update steht auf einer speziellen Seite bereit oder kann über die integrierte Updatefunktion heruntergeladen werden. Wer den Reader über die normale Adobe-Webseite in der Version 9 herunterlädt, bekommt eine veraltete Version.

Adobe Reader und Adobe Acrobat 9.x für Windows sind vorerst die einzigen Versionen, die nun gepatcht wurden. Für die neue 10er Reihe und andere Versionen wird es zunächst keine Patches geben und auch die Unix- und Mac-Versionen werden vernachlässigt.

Sicherheitslücke für Mac- und Unix-Anwender bleibt bestehen

Wie bei Adobe üblich, geht der Softwareproduzent davon aus, dass die Gefahr bei der Unix-Version nicht besonders hoch sei. Adobe spricht von einem signifikant geringeren Risiko, das auch historisch begründet wird. Hier plant Adobe, erst im nächsten Jahr, am 10. Januar 2012, einen Patch zu veröffentlichen. Dasselbe gilt auch für die 9er Version für Macs.

Für Acrobat und Reader 10 (Windows) sieht Adobe aus einem anderen Grund keinen Handlungsbedarf. Der Protected-View-Modus soll den Anwender automatisch schützen. Adobe warnt Nutzer seiner Software aber vorsichtshalber noch einmal, dass diese in den Optionen nachschauen sollen, dass der sichere Modus auch aktiv ist. Zudem bittet Adobe seine Nutzer, auf die Version 10 zu wechseln.

Wer noch den Adobe Reader oder Acrobat in der Version 8 nutzt, muss jetzt aus Sicherheitsgründen eine neue Version nutzen, da Adobe diese Versionen auf Sicherheitsprobleme hin nicht testet. Es ist daher unklar, ob die 7er und 8er Versionen auch anfällig sind, die mit U3D ebenfalls umgehen können.

Die Version 8 hatte den Vorteil, dass sie gegenüber Sicherheitslücken im Flash Player unempfindlich ist, weil die Komponente in dieser Version einfach fehlt. Adobe hat den Support nach einer Verlängerung Anfang November 2011 bereits eingestellt.


eye home zur Startseite
SoniX 18. Dez 2011

Ok, solange die 9er noch unterstützt wird finde ich das noch vertretbar. Ich hoffe dann...

steffan 18. Dez 2011

Ich habe keinen Flashplayer installiert (weder unter Linux noch unter Windows). Und wenn...

Keridalspidialose 18. Dez 2011

Was ist der Reader doch für ein Molloch geworden! Angefangen hat er klein, flott udn mit...

jayrworthington 17. Dez 2011

"Ein wichtiges Adobe Update wurde gefunden, ihr F-35 Lightning II wird nun neu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  2. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 17,99€
  2. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Interessanter Titel

    bongj | 00:08

  2. Re: Tritt sehr wohl in Deutschland auf

    Allandor | 00:08

  3. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    nicoledos | 00:07

  4. Re: schade ...

    Moe479 | 00:00

  5. Re: Upload ...

    thoros | 00:00


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel