Abo
  • Services:
Anzeige
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

RIM: Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012

RIMs Co-Chef Mike Lazaridis
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Research In Motion (RIM) wird die ersten Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012 herausbringen. Das ist möglicherweise zu spät, um noch gegen die Konkurrenz von iPhone und Android bestehen zu können.

RIMs Co-Chef Mike Lazaridis hat bekanntgegeben, dass es noch lange dauern wird, bis erste Smartphones mit Blackberry OS 10 auf den Markt kommen werden. Frühestens Ende kommenden Jahres ist mit entsprechenden Smartphones zu rechnen.

Anzeige

Als Grund für die Verzögerung nannte Lazaridis, dass die Dual-Core-Prozessoren, die in den neuen Smartphones verbaut werden sollen, erst Mitte 2012 in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Um Energie zu sparen, haben sie die Funktechnik LTE bereits integriert. Ein ausreichender Kompromiss aus Leistung und Akkulaufzeit sei mit bisheriger Technik nicht möglich.

Mit Smartphones auf Basis von Blackberry OS 10 will RIM wieder Marktanteile zurückgewinnen und besser gegen die iPhone- und Android-Konkurrenz gewappnet sein. Ob es für RIM ausreicht, wenn die Geräte erst in einem Jahr auf den Markt kommen, ist offen. RIM musste gerade erst die ohnehin rückläufigen Blackberry-Verkaufszahlen weiter nach unten korrigieren.

Blackberry OS 10 basiert auf QNX - ebenso wie Tablet OS, das auf dem Blackberry Playbook läuft. Das neue Blackberry OS wird aber wie bisher eine Anbindung an die Blackberry-Umgebung erhalten. HTML5-Anwendungen, die mit Blackberry Webworks entwickelt wurden, sollen dann auf Geräten mit Blackberry OS 6, Blackberry OS 7, Blackberry OS 10 und Tablet OS laufen.

Das neue mobile Betriebssystem sollte zuerst BBX heißen. Basis International wehrte sich aber gerichtlich dagegen, so dass RIM kurzfristig eine Umbenennung in Blackberry 10 vorgenommen hat.


eye home zur Startseite
zZz 16. Dez 2011

die frage wurde schon 1 milliarde mal beantwortet. ein einfacher griff zum wörterbuch...

Comme Ci Comme Ca 16. Dez 2011

haha, der ist gut ^^ ymmd



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. 40210,60308,71139,80331, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Ehningen, München
  4. T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  2. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  3. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  4. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  5. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  6. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  7. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  8. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  9. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  10. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Oder einfach USB kabel

    RicoBrassers | 10:17

  2. guckst Du DXOMark und andre Tests

    jo-1 | 10:17

  3. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    unbuntu | 10:16

  4. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    unbuntu | 10:15

  5. hypokritisch bis zum Anschlag

    jude | 10:15


  1. 10:20

  2. 09:55

  3. 09:38

  4. 09:15

  5. 08:56

  6. 08:21

  7. 08:05

  8. 07:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel