The Witcher 2
The Witcher 2 (Bild: CD Project)

The Witcher 2 911,80 Euro Abmahnung für angebliche Bittorrent-Kopie

Das polnische Entwicklerstudio CD Project mahnt laut einem Medienbericht über eine Anwaltskanzlei mehrere tausend Deutsche ab, die sich über Bittorrent eine Schwarzkopie von The Witcher 2 besorgt haben sollen.

Anzeige

Eigentlich genießt das polnische Entwicklerstudio CD Project für seinen Umgang mit Spielern einen guten Ruf - etwa, weil es rund eine Woche nach Veröffentlichung von The Witcher 2 im Mai 2011 den Kopierschutz per Patch entfernt hat. Laut einem Bericht auf Torrentfreak.com, den CD Project auf Eurogamer.net letztlich bestätigt hat, haben Anwälte im Auftrag des Entwicklerstudios bislang mehrere tausend Abmahnungen an deutsche Gamer verschickt, die sich das Rollenspiel angeblich per Bittorrent illegal besorgt haben sollen. Die Abmahnkosten sollen bei bis zu 911,80 Euro liegen.

Ganz unerwartet ist das Vorgehen von CD Project nicht: Die Firma hatte bereits vor der Veröffentlichung von The Witcher 2 auch zu Golem.de gesagt, dass sie gegen Personen, die das Werk schwarzkopieren, mit aller Härte vorgehen will. Auch von Abmahnungen war damals schon die Rede.

Problematisch ist das Vorgehen dennoch, denn der Nachweis, dass eine Person sich The Witcher 2 tatsächlich unerlaubt per Download besorgt hat, ist aus vielerlei Gründen - ähnlich wie bei Filmen und Musik - nur schwer zu führen. Unter Umständen weiß etwa der Halter eines Internetanschlusses nicht im Detail, was beispielsweise Sohn oder Tochter online so treiben.


Lokster2k 21. Dez 2011

Schon ein witziger Gedanke...würde man bei unserem momentanen Wirtschaftssystem morgen...

Lokster2k 21. Dez 2011

Nur, wenns auch jemand kauft... Also bräuchtes doch vll nur etwas mehr Aufklärung...nur...

Lokster2k 21. Dez 2011

Naja...free2play Modelle sind doch meist eher Strohfeuer...die letzte Ausschlachtung...

Lokster2k 21. Dez 2011

Japp...sehe es auch so, dass CDP sich hier nicht ducken braucht... Sie machen es mMn...

Lokster2k 21. Dez 2011

Naja...nicht ganz, ein eventueller Käufer wird sich der Schwierigkeiten beim Durchsetzen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  2. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  3. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  2. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  3. VORBESTELLBAR: Risen 3 Enhanced Edition (PS4)
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 21.08.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Versteh ich nicht

    HerrMannelig | 15:22

  2. Re: .com Blase 4.0?

    yl (Golem.de) | 15:15

  3. Re: .com Blase 4.0?

    BiGfReAk | 15:09

  4. Wohl eher ClipToCloud

    derh0ns | 15:08

  5. Re: Und ich dachte, der ¤ steht so schlecht

    Themenzersetzer | 15:06


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel