Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 2
The Witcher 2 (Bild: CD Project)

The Witcher 2: 911,80 Euro Abmahnung für angebliche Bittorrent-Kopie

The Witcher 2
The Witcher 2 (Bild: CD Project)

Das polnische Entwicklerstudio CD Project mahnt laut einem Medienbericht über eine Anwaltskanzlei mehrere tausend Deutsche ab, die sich über Bittorrent eine Schwarzkopie von The Witcher 2 besorgt haben sollen.

Eigentlich genießt das polnische Entwicklerstudio CD Project für seinen Umgang mit Spielern einen guten Ruf - etwa, weil es rund eine Woche nach Veröffentlichung von The Witcher 2 im Mai 2011 den Kopierschutz per Patch entfernt hat. Laut einem Bericht auf Torrentfreak.com, den CD Project auf Eurogamer.net letztlich bestätigt hat, haben Anwälte im Auftrag des Entwicklerstudios bislang mehrere tausend Abmahnungen an deutsche Gamer verschickt, die sich das Rollenspiel angeblich per Bittorrent illegal besorgt haben sollen. Die Abmahnkosten sollen bei bis zu 911,80 Euro liegen.

Anzeige

Ganz unerwartet ist das Vorgehen von CD Project nicht: Die Firma hatte bereits vor der Veröffentlichung von The Witcher 2 auch zu Golem.de gesagt, dass sie gegen Personen, die das Werk schwarzkopieren, mit aller Härte vorgehen will. Auch von Abmahnungen war damals schon die Rede.

Problematisch ist das Vorgehen dennoch, denn der Nachweis, dass eine Person sich The Witcher 2 tatsächlich unerlaubt per Download besorgt hat, ist aus vielerlei Gründen - ähnlich wie bei Filmen und Musik - nur schwer zu führen. Unter Umständen weiß etwa der Halter eines Internetanschlusses nicht im Detail, was beispielsweise Sohn oder Tochter online so treiben.


eye home zur Startseite
Lokster2k 21. Dez 2011

Schon ein witziger Gedanke...würde man bei unserem momentanen Wirtschaftssystem morgen...

Lokster2k 21. Dez 2011

Nur, wenns auch jemand kauft... Also bräuchtes doch vll nur etwas mehr Aufklärung...nur...

Lokster2k 21. Dez 2011

Naja...free2play Modelle sind doch meist eher Strohfeuer...die letzte Ausschlachtung...

Lokster2k 21. Dez 2011

Japp...sehe es auch so, dass CDP sich hier nicht ducken braucht... Sie machen es mMn...

Lokster2k 21. Dez 2011

Naja...nicht ganz, ein eventueller Käufer wird sich der Schwierigkeiten beim Durchsetzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 16,99€
  3. (-60%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33

  2. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Eheran | 06:29

  3. Re: Intel...

    LeCaNo | 06:27

  4. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    eXXogene | 06:04

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:55


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel