Bildbearbeitung: Photoline 17 entfernt Objekte und erstellt bessere Masken
Photoline 17 erhält Funktionen zur Bildmanipulation. (Bild: Computerinsel)

Bildbearbeitung Photoline 17 entfernt Objekte und erstellt bessere Masken

Die Bildbearbeitungssoftware Photoline ist in der Version 17 erschienen und hat jetzt eine selektive Farbkorrektur sowie einen Masken- und Entfernenpinsel. Die Bildbearbeitung ist sowohl für die Windows-Plattform als auch für die Mac-Plattform entwickelt worden.

Anzeige

Photoline enthält einige neue Werkzeuge, mit denen die Bildbearbeitung schneller und komfortabler von der Hand gehen soll. Mit der neuen Bildbeschneidungsfunktion können automatisch transparente Ränder eines Bildes entfernt werden. Mit Hilfe der selektiven Farbkorrektur können die Farbtöne eines Bildes präzise verändert werden. Die Liquid-Skalierung ermöglicht es, die Bildbasis zu verbreitern, ohne dass wichtige Bildelemente verzerrt werden. Die Objektentfernungsfunktion beseitigt hingegen Objekte und ersetzt die Lücke durch herausgerechnete Hintergrundelemente so, dass es kaum auffällt.

  • Teiltransparenz-Werkzeug in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)
  • Liquid Resize vorher... (Bild: Computerinsel)
  • ... und Liquid Resize nach 50-prozentiger Stauchung (Bild: Computerinsel)
  • Schnellauswahl-Werkzeug in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)
  • Schnellauswahl-Werkzeug in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)
  • Porentief reine Haut durch den Entfernenpinsel (Bild: Computerinsel)
  • Objekt entfernen vorher... (Bild: Computerinsel)
  • Objekt entfernen im ersten Schritt (Bild: Computerinsel)
  • Zweites Objekt entfernt (Bild: Computerinsel)
  • Alle störenden Objekte entfernt (Bild: Computerinsel)
  • Selektive Farbkorrektur in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)
  • Schwellwert-Umwandlung zu  Schwarz-Weiß in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)
Teiltransparenz-Werkzeug in Photoline 17 (Bild: Computerinsel)

Zum halbautomatischen Freistellen von Objekten wurde die Schnellauswahl entwickelt, die zusammen mit dem Teiltransparenzwerkzeug zum Freistellen durchscheinender Bildteile wie zum Beispiel Haare dazu geeignet ist, komplexe Motive und ihren Hintergrund voneinander zu trennen. Dennoch entstehen dabei teilweise Farbsäume, die mit einer neuen Spezialfunktion beim Kopieren herausgerechnet werden sollen. Auch Maskenränder sollen nun so ausgeschnitten werden, dass ein möglichst homogener Übergang entsteht.

Weitere Informationen zu den Neuerungen der Version 17 von Photoline hat der Hersteller Computerinsel online veröffentlicht.

Photoline 17 ist für Windows und Mac OS X zum Preis von 60 Euro erhältlich. Der Upgradepreis beträgt 30 Euro. Die Software kann 30 Tage kostenlos ausprobiert werden, allerdings werden dann Gif-Dateien mit einer Demomarkierung gespeichert und Tiff-Bilder lassen sich dann nur unkomprimiert speichern.


Lala Satalin... 16. Dez 2011

Versuch doch mal ob die Demo mit WINE gut läuft.

ad (Golem.de) 16. Dez 2011

Vielleicht finden Sie hier, was Sie suchen: http://www.pl32.de/pages/rnote.php Mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

    •  / 
    Zum Artikel