Google Cloud Print: Google will mit seinem Druckdienst durchstarten
Google Cloud Print in Chrome 16 integriert (Bild: Google)

Google Cloud Print Google will mit seinem Druckdienst durchstarten

Google will mit seinem Cloud-Druckdienst ernsthaft angreifen und hat dazu Google Cloud Print in seinen Browser Chrome 16 integriert.

Anzeige

Mit Google Cloud Print will Google das Drucken neu erfinden, doch bislang fand der Dienst keine große Beachtung. Das soll sich nun ändern, denn Google hat Cloud Print mit Chrome 16 direkt in den Browser integriert. Nutzer können im Druckdialog von Chrome statt eines Druckers auch "Google Cloud Print" auswählen.

Chrome-Nutzer unter Windows, Linux und Mac OS X haben so die Möglichkeit, ihre Dokumente über einen von Google Cloud Print verwalteten Drucker auszudrucken und zugleich als PDF-Datei in Google Docs zu speichern. Dazu muss der verwendete Rechner nicht direkt mit dem Drucker verbunden sein, so dass auch drahtlos gedruckt werden kann, vorausgesetzt, der Drucker ist im Netz verfügbar und mit Cloud Print verbunden.

Die Verwaltung von Druckern hat Google seit dem offiziellen Start des Dienstes Anfang 2011 erweitert: So können Drucker auch für Freunde und Bekannte freigegeben werden. Zudem ist die Verwaltungsseite von Google Cloud Print besser für Tablets ausgelegt und ermöglicht es auch dort, Dokumente vom Tablet aus hochzuladen, um sie mit einem Drucker auszugeben. Webmaster können zudem einen Druckbutton in ihre Webseiten einbinden, um das Drucken via Cloud Print vom Tablet oder Smartphone aus zu ermöglichen.

Rund sechs Millionen Drucker sind laut Google mittlerweile an Google Cloud Print angeschlossen. Einige wenige netzwerkfähige Druckermodelle lassen sich direkt mit Google Cloud Print verbinden, andere können über einen Rechner an den Dienst angebunden werden. Zudem stehen diverse Apps und Erweiterungen zur Verfügung, die Google Cloud Print auf Clients verfügbar machen.


KayUrban 16. Dez 2011

Das Design ist inzwischen wunderbar, die Updatepolitik von Google ist genauso wunderbar...

cicero 15. Dez 2011

Werde ich mir merken. Coole Sache für Mahnungen oder für Leute die notorisch ihre...

iBrötchen 15. Dez 2011

Please consider your environmental responsibility. Do you really need to print this e-mail?

anonfag 15. Dez 2011

Ich drucke auch von beliebigem eigenen PC auf meine Drucker. Brauch dazu aber dieses...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel