Mark Zuckerberg bei der Vorstellung der neuen Timeline
Mark Zuckerberg bei der Vorstellung der neuen Timeline (Bild: Justin Sullivan/Getty Image)

Profil Facebook schaltet Timeline frei

Facebook hat damit begonnen, die im September 2011 von Mark Zuckerberg vorgestellte Timeline in Deutschland freizuschalten. Das Profil wird dabei zur Geschichte des Lebens, einer Art persönlichen Zeitleiste.

Anzeige

Facebook-Nutzer können mit einem Klick auf "Get Timeline" unter facebook.com/about/timeline die neue Profilseite von Facebook aktivieren. Nach dem Klick hat jeder bis zu sieben Tage Zeit, die von Facebook automatisch erstellte Timeline anzupassen, bevor die Seite online geht.

Den Kopf der Timeline nimmt ein großes Bild ein, das der Nutzer bestimmt. Darunter folgen "Storys", die das eigene Leben beschreiben, beispielsweise ausgewählte Status-Updates, Veranstaltungen oder Bildergalerien, die die Geschichte des eigenen Lebens erzählen sollen. Im Fuß der Timeline finden sich Apps, die mit ihren Inhalten den Nutzer beschreiben sollen.

Das neue Facebook-Profil hat mit der alten Wall nicht mehr viel gemeinsam. Zwar zeigt die Timeline aktuelle Einträge, sie bietet aber auch die Möglichkeit, durch Herunterscrollen schnell zu erfassen, was die Person hinter dem Profil in den vergangenen Jahren bewegt hat.

Je weiter in den Jahren zurückgescrollt wird, umso stärker wird das Angezeigte zusammengefasst. Für den Zeitpunkt der Geburt wird nur noch ein Foto angezeigt. Dennoch geht nichts verloren, und der Nutzer ist nicht auf eine automatische Zusammenfassung beschränkt.

Volle Kontrolle für Nutzer

Facebook verspricht Nutzern die volle Kontrolle über alles, was auf der Timeline angezeigt wird. Für jedes Element in der Timeline sollen Nutzer zudem festlegen können, wer es sehen darf.

Jeder Facebook-Eintrag, jede Galerie und jede Veranstaltung lassen sich in der Timeline gesondert hervorheben oder zu einem grauen Punkt schrumpfen, der seinen Inhalt erst dann verrät, wenn sich der Mauszeiger über ihm befindet.

Da wohl nur wenige Facebook-Nutzer bereits bei ihrer Geburt ein Profil hatten, lässt sich die Timeline einfach um Einträge und Geschehnisse aus der persönlichen Vergangenheit erweitern.

Eine neue Generation von Apps

Mit der Einführung von Facebook Timeline erhalten auch Anwendungsentwickler deutlich mehr Möglichkeiten. Apps sollen auf Basis der Nutzerdaten eigene Timeline-Zusammenfassungen erstellen können. Nicht nur, um das zu präsentieren, was der Nutzer selbst in den vergangenen Wochen, Monaten oder Jahren gehört oder gesehen hat, sondern auch das, was die Freunde oder andere interessiert. Die Apps sollen letztendlich mehr Facebook-Daten auswerten, verknüpfen und ansprechend präsentieren können als bisher möglich.

Um schneller zur eigenen Timeline-tauglichen App zu kommen, stehen Entwicklern sechs verschiedene Layoutstile zur Verfügung. Darunter sind etwa eine simple Tabellenansicht oder eine Galerie.

Auf der F8 zeigte Mark Zuckerberg erste Timeline-Apps von Netflix und Spotify. Facebook-Nutzer sollen auf diese Weise schnell mitbekommen, welche Musik ihre Freunde gerade hören, und selbst reinhören können. Netflix will nicht nur Filme auf Basis des persönlichen Geschmacks vorschlagen, sondern auch zeigen, was die Freunde gerade anschauen und so dazu animieren, selbst bestimmte Filme zu mieten.


.ldap 16. Dez 2011

Okay, da haben wir etwas aneinander vorbei geredet. Meine Antwort bezog sich nicht...

gollumm 16. Dez 2011

Die Problematik ist aber leider nicht FB-spezifisch :(

thymu 16. Dez 2011

Quizfrage: Was ist 15 plus 7?

JeanMo 16. Dez 2011

Ein Tipp .. Dann schreib es doch nicht rein -.-

.ldap 15. Dez 2011

Es ist ein Unterschied, ob der Betreiber von russenschlampen.de das sieht (ich WILL ja...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Entwickler (m/w)
    PIN Mail AG, Berlin
  2. Scrum Master (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  3. Produkt­spezialist (m/w) Lohn- und Gehalts­abrechnungs­software
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. SAP EWM / ERP Logistik Berater/in und Entwickler/in
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist
    7,64€ USK 18
  2. NEU: 3 Serien für 25 EUR
    (u. a. NCIS, Die Sopranos, ER, Magnum, Mord ist ihr Hobby, Knight Rider, Family Guy, Buffy)
  3. VORBESTELLBAR: Xbox One 1TB Limited Edition inkl. Forza Motorsport 6
    449,00€ - Release 18.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Re: Eigene Erfahrungen mit Deltatronic

    C. Stubbe | 04:00

  2. Re: Was will man da noch aufspalten?

    Sharra | 02:13

  3. Re: Typisch Deutsch eben

    Sharra | 02:09

  4. Re: Komisch ist, dass bei den Griechen immer nur...

    teenriot* | 01:54

  5. Re: "Told you so..."

    Sammie | 01:38


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel