Untangle 9.1 nutzt JSON-Konfigurationsdateien.
Untangle 9.1 nutzt JSON-Konfigurationsdateien. (Bild: Untangle)

Linux-Distribution Untangle 9.1 mit JSON-Konfigurationsdateien

Die Linux-Distribution Untangle 9.1 ist erschienen. Das System zum Sichern eines Netzwerkes nutzt nun für fast alle Anwendungen JSON-Konfigurationsdateien, statt die Einstellungen in einer Postgresql-Datenbank zu speichern.

Anzeige

Die Debian-basierte Linux-Distribution Untangle 9.1 ist erschienen. Das von dem Unternehmen Untangle entwickelte System bietet ein Netzwerk-Gateway mit mehreren Modulen für Anwendungen wie Spam-Blocker, OpenVPN, Firewall und einiges mehr. Die Konfigurationsdateien dieser Anwendungen werden in der aktuellen Version nicht wie bisher in einer Postgresql-Datenbank gespeichert, sondern liegen im JSON-Dateiformat vor.

Die Entwickler verzichteten für Untangle 9.1 auf die Datenbank BerkleyDB. Die Module Web Filter Lite und Spyware Blocker nutzen den Arbeitsspeicher statt der Datenbank zum Vorhalten der notwendigen Informationen. Die Art und Weise, wie Ereignisse aufgezeichnet werden, wurde ebenfalls verändert.

Darüber hinaus hat das Entwicklungsteam einige Anwendungen umbenannt, wodurch die Trennung zwischen dem frei verfügbaren Modul und der zu bezahlenden Variante deutlicher werden soll. Die Module zur Abwehr von Spyware und Phishing-Versuchen nutzen nun unter anderem das Safebrowsing-API von Google. Anwendern steht außerdem OpenVPN 2.2.1 zur Verfügung und der neue OpenVPN-Client unterstützt Windows 8.

Die Basis von Untangle 9.1 bildet der Linux-Kernel 2.6.26. Ebenfalls genutzt werden die Sprachen PHP 5.2.6, Perl 5.10 und Pyhton 2.5.2. Die freie Version steht als CD-Abbild für 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen zum Download bereit. Bezahlversionen von Untangle 9.10 sind ebenfalls verfügbar.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  2. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München
  3. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  2. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  3. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  4. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  5. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  6. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  7. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  8. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  9. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  10. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel