Naughty Dog The Last of Us und die Schmarotzerpilze

Das Entwicklerstudio Naughty Dog ist vor allem für Uncharted bekannt, jetzt arbeitet ein zweites Team an einem Action-Adventure, dessen Szenario an den Kinofilm I Am Legend erinnert. Golem.de hat mit den Entwicklern über Inhalt und Technologie von The Last of Us gesprochen.

Anzeige

"Es gab da diesen Dokumentarfilm von der BBC, in dem Insekten von innen heraus von Schmarotzerpilzen befallen werden", erzählt Bruce Straley, der das Video ungefähr zu der Zeit gesehen hat, als er mit der Fertigstellung von Uncharted 2 beschäftigt war. Die Szenen haben den Entwicklungsleiter bei Naughty Dog offenbar nachhaltig beeindruckt - so sehr, dass er sie jetzt im Gespräch mit Golem.de als wichtigste Inspirationsquelle für sein nächstes Werk The Last of Us genannt hat. Naughty Dog, das bislang grundsätzlich nur an einem Spiel gleichzeitig gearbeitet hat, hat dafür am Firmensitz in Los Angeles ein zweites Team gegründet, das seit deutlich über einem Jahr intensiv an dem Action-Adventure arbeitet.

Der Spieler steuert den skrupellosen Abenteurer Joel, der gemeinsam mit dem 14-jährigen Mädchen Ellie versucht, gegen die Befallenen zu überleben, und sich außerdem blutige Kämpfe mit anderen Überlebenden um Ressourcen liefert. Was gar nicht so einfach ist, obwohl ein Großteil der Menschheit bereits ausgestorben ist - weshalb viele der US-Städte, die der Spieler besucht, ähnlich leer wirken wie im Film I Am Legend, den Naughty Dog ebenfalls als eine wichtige Inspirationsquelle nennt. An gängiger Horror-Survival-Kost, etwa Resident Evil, wollen sich die Entwickler übrigens weniger orientieren.

  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
  • The Last of Us
The Last of Us

Direkte Kontrolle hat der Spieler über Joel, während Ellie - die im Verlauf der Handlung eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielt - vom Computer gesteuert wird. Die Bewegungen und Animationen der beiden hat Naughty Dog von zwei Schauspielern per Motion-Capturing erfasst. Nicht nur bei der Handlung, auch bei der Auswahl der Darsteller - ein gewisser Troy Baker und die 28-jährige Ashley Johnson - orientiert sich Naughty Dog an Hollywood-Standards. "Wir hatten ungeheuer viele Bewerber, die sich vorgestellt haben", erzählt Bruce Straley. "Aber bei den beiden hat es sofort gefunkt - plötzlich war die Entscheidung ganz einfach."

The Last of Us basiert grundsätzlich auf der gleichen Engine wie Uncharted. Die haben die Entwickler weiter überarbeitet, insbesondere das Licht- und Schattensystem haben sie nach eigenen Angaben von Grund auf frisch programmiert. Über das eigentliche Gameplay wollte Bruce Straley bislang nichts Wesentliches verraten. The Last of Us soll wohl ähnlich linear sein wie zuletzt Uncharted 3, denn "wir wollen in erster Linie eine wirklich packende Handlung mit interessanten, facettenreichen Figuren erzählen", sagte Straley. Ein paar Andeutungen lassen darauf schließen, dass es den Entwicklern wohl weniger um Kletterpassagen wie teils in Uncharted geht, sondern um Kämpfe mit möglichst interessant agierenden KI-Gegnern.

The Last of Us erscheint nur für Playstation 3, einen Veröffentlichungstermin nennen Naughty Dog oder Publisher Sony noch nicht - aber nach aktuellem Stand dürfte das Actionspiel wohl Ende 2012 oder Anfang 2013 auf den Markt kommen.


motzerator 17. Mai 2012

Skyrim ist das beste Videospiel, das ich je gespielt habe. Das ist der Grund für die...

Bouncy 14. Dez 2011

Außerdem ist die deutsche Version stark gekürzt. Und das bei einer Doku, verstehe das...

zZz 14. Dez 2011

sieht ihr zumindest ähnlich und das find ich gut

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Quality Consultant (m/w)
    gempex GmbH, Mannheim
  2. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)
  3. SOC Security Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. Remote Services & Servicetoolmanager (m/w)
    über ANJA KISSLING PERSONALBERATUNG, Region Zollernalb

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel