Deutschland: Tablets lassen den Notebookmarkt einbrechen
Bitkom-Analyse (Bild: Bitkom)

Deutschland Tablets lassen den Notebookmarkt einbrechen

Tablets werden in Deutschland 2011 einen Anteil von 16 Prozent am PC-Markt erreichen. Darunter leiden die Netbook- und Notebookhersteller im Endkundenbereich.

Anzeige

Tablets lassen in Deutschland den Markt für Notebooks und Netbooks einbrechen. Das geht aus Marktzahlen des IT-Branchenverbands Bitkom hervor. "Der Erfolg der Tablets führt zu spürbaren Verschiebungen im PC-Markt", sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Innerhalb von zwei Jahren haben Tabletcomputer nach Stückzahlen bereits einen Marktanteil von 16 Prozent am gesamten PC-Markt erreicht. Zugleich ging der Absatz von Netbooks im Jahr 2011 um 35 Prozent auf 900.000 Stück zurück.

Notebooks machen 50 Prozent des PC-Marktes in Deutschland aus. Hier gehen die Verkaufszahlen bei Privatverbrauchern ebenfalls um 15 Prozent auf 3,8 Millionen Stück zurück. "Die Substitutionseffekte bei Notebooks beschränken sich derzeit auf den Privatkundensektor", erklärte Kempf. Der Absatz von Business-Notebooks stieg in Deutschland im Jahr 2011 um 8 Prozent auf 3 Millionen Stück.

Umsatz des PC-Marktes sinkt

Zugleich ist der Gesamtmarkt nicht gewachsen: Im laufenden Jahr wurden 13,4 Millionen PCs, Tablets eingeschlossen, in Deutschland verkauft. Der Umsatz stagniert auf Vorjahresniveau und sinkt um 1,2 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro.

Die Marktzahlen erhebt der Bitkom zusammen mit seinem European Information Technology Observatory (EITO) und auf Grundlage von Studien der IDC und der GfK. "Die Angaben werden dann von den IT-Herstellern, die in Bitkom-Arbeitskeisen organisiert sind, überprüft und angepasst", sagte ein Sprecher Golem.de.

Nach den Angaben werden im Jahr 2011 in Deutschland voraussichtlich 2,1 Millionen Tabletcomputer verkauft und damit im Jahresvergleich ein Absatzplus von 162 Prozent erreicht. Im Frühjahr 2011 lag die Absatzprognose des Bitkom noch bei 1,5 Millionen Stück.

Die Geräte kosten durchschnittlich 534 Euro, ein Preisrückgang von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz mit Tabletcomputern steigt 2011 in Deutschland um 141 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro.

Die Verkaufszahlen von Tabletcomputern steigen laut den Angaben in Deutschland im kommenden Jahr um 29 Prozent auf 2,7 Millionen Stück. Der Umsatz legt voraussichtlich um 19 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zu.


Anonymer Nutzer 15. Dez 2011

Noch. MS Office + SAP Client für Android, dazu einen Transformer mit Dock. Und dann...

azeu 15. Dez 2011

naja, zumindest kann man mit Pads nicht das machen was Du so in der U-Bahn treibst, was...

azeu 15. Dez 2011

Pads sind nun mal die "bequemsten" Konsumgeräte und die Mehrheit der PC-User sind nun mal...

Sander Cohen 15. Dez 2011

Android wird sich durchaus durchsetzen, ist einfach billiger! Und kaum jemanden ist klar...

vulkman 14. Dez 2011

Hoëcker, Sie sind raus. Also mal abgesehen davon, dass ich das nicht mache, weil ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel