Olympus: Stereoskopie mit Huckepackkamera
3D-Aufnahmen mit zweiter Kamera im Blitzschuh (Bild: OIympus/Japanisches Patentamt)

Olympus Stereoskopie mit Huckepackkamera

Olympus hat in Japan einen Patentantrag gestellt, der eine ungewöhnliche Idee für eine 3D-Kamera beschreibt. Die zweite Kamera für stereoskopische Aufnahmen wird dabei einfach bei Bedarf auf den Blitzschuh gesetzt.

Anzeige

Stereoskopische 3D-Aufnahmen erfordern Fotos aus zwei leicht voneinander versetzt aufgenommenen Standorten. Meist werden dabei Kameras verschoben, Doppelobjektivkontruktionen eingesetzt oder Strahlenteile in den Lichtweg eingebaut, um parallel zwei Sensoren zu belichten. Olympus setzt lieber auf zwei Kameras, die in extravaganter Weise miteinander verbunden werden.

Wie das japanische Blog "Egami" berichtet, beschreibt Olympus in seinem Patentantrag 2011-250022, wie eine zweite, kleinere Kamera huckepack auf die Hauptkamera montiert wird, um stereoskopische Aufnahmen zu fertigen. Die kompakte Kamera wird dabei auf dem Blitzschuh montiert und nimmt über einen Stecker Kontakt mit dem Hauptgerät auf. Ihr Bild wird nach der Aufnahme dorthin übertragen und zu einem stereoskopischen Bild kombiniert.

Panasonic wählte für seine Micro-Four-Thirds-Kameras einen etwas anderen Weg, um mit einer geringen Hardwaremodifikation zwei Bilder aufzunehmen. Das Objektiv Lumix G 12 beinhaltet zwei optische Systeme, die Stereobilder der nebeneinanderliegenden Objektive erzeugen. Der Bildprozessor in der Kamera speichert die Aufnahme dann im Multi-Picture-Format (MPO) kombiniert ab.

Bei Kompaktkameras wählen Panasonic und andere japanische Kamerahersteller wie zum Beispiel Fujifilm ein anderes Prinzip. Die Lumix 3D1 von Panasonic vereint in ihrem Gehäuse gleich zwei Kameras mit jeweils einem eigenen Objektiv und einem dahinterliegenden Sensor.

Die japanische Patentschrift 2011-250022 wurde Anfang Dezember 2011 veröffentlicht. Patente und Patentanträge müssen nicht in konkrete Produkte münden.


Missingno. 14. Dez 2011

Mit "normalen" Stereoskopie-Kameras kann man nur Querformat-Fotos machen. Die...

Mac Jack 14. Dez 2011

Frag mich auch wie diese Aufsteckkamera ein anständiges Bild liefern soll... Ui, schau...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  3. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin
  4. System Engineer - Cloud Computing (m/w) - Schwerpunkt LAMP-Stack
    Syzygy Deutschland GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel