Anzeige
Richard Garriott
Richard Garriott (Bild: Origin)

Richard Garriott Verhandlungen mit Electronic Arts über neues Ultima

Unter Umständen wird Richard Garriott bald an Ultima Online 2 arbeiten. Verhandlungen mit Electronic Arts laufen.

Anzeige

Der Schöpfer der Rollenspielserie Ultima, Richard Garriott, hat sich in einem Interview mit Eurogamer zum Stand seines aktuellen Projekts, Codename: Ultimate Role-Playing-Game, geäußert. Momentan befinde er sich in Verhandlungen mit Electronic Arts darüber, ob und inwieweit sein neues Spiel die Ultima-Lizenz nutzen dürfe. Theoretisch könne das Projekt sogar zu Ultima Online 2 werden.

Weiterhin spricht sich Garriott für die Zusammenarbeit aus, erzählt aber auch davon, dass es Gegner des Deals bei EA gebe: "Es gibt Leute (bei EA, Anmerkung der Redaktion), die ihre eigenen Vorstellungen haben, ob ich an dem Projekt mitarbeiten solle oder nicht."

Garriotts Ultimate-Role-Playing-Game soll inhaltlich die Stärken seiner früheren Spiele haben, allerdings kostenfrei spielbar sein. Der Plan ist, den Titel auf allen erhältlichen Plattformen anzubieten: Smartphones, Tablets, Konsolen und PC. Zuletzt veröffentlichte Garriotts Studio Portalarium das Facebook-Spiel Ultimate Collector, das eine technische Grundlage für das kommende große Ultimate RPG legt.


eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 14. Dez 2011

Die zahl ich auch so lol Spiel ja fast alles Online, vor allem Shooter...BF3 im Mom...

Baron Münchhausen. 13. Dez 2011

Ultima Spyworld Mit freundlichen Grüßen, Ihr EA

Nolan ra Sinjaria 13. Dez 2011

Aber so unberechtigt ist die Frage des Threaderstellers gar nicht, denn im Artikel...

Altruistischer... 13. Dez 2011

Die Idee finde ich auch interessant, dennoch wäre es für mich nichts. Genau dieses...

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Software-Qualitätsingen- ieur (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  2. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  3. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  4. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  5. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  6. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  7. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  8. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  9. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  10. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Langsames Internet durch Ausbau

    Ovaron | 09:58

  2. Re: Wieso denn so teuer?

    Prinzeumel | 09:47

  3. Re: was ist eigentlich mit

    seizethecheesl | 09:39

  4. Re: MS warnt? Die Unterstützen das doch.

    longthinker | 09:27

  5. Re: Adblocker sind die besseren Antiviren

    medium_quelle | 09:25


  1. 09:01

  2. 17:09

  3. 16:15

  4. 15:51

  5. 15:21

  6. 15:12

  7. 14:28

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel