Abo
  • Services:
Anzeige
Onenote gibt es jetzt auch für Apples Tablets.
Onenote gibt es jetzt auch für Apples Tablets. (Bild: Onenote/Screenshot: Golem.de)

Notizprogramm: Microsofts Onenote als iPad-Version erschienen

Onenote gibt es jetzt auch für Apples Tablets.
Onenote gibt es jetzt auch für Apples Tablets. (Bild: Onenote/Screenshot: Golem.de)

Das Notizprogramm, das eigentlich eine Vorzeigeanwendung für Tablet-PCs mit Windows ist, gibt es nun auch für Apples Tablet. Wer Onenote früher mit einem Windows-Tablet-PC benutzt hat, wird allerdings einige Probleme mit der iPad-Version haben.

Microsoft hat Onenote für das iPad veröffentlicht. Das Programm als Teil der Büroprogrammsammlung Microsoft Office ist damit außer für iPhones auch für Tablets von Apple verfügbar.

Anzeige

Für die Nutzung von Onenote ist eine Live-ID Voraussetzung. Damit werden die Inhalte zwischen den Geräten und der Cloud (Skydrive) von Microsoft synchronisiert. Wer Onenote ausgiebig auf einem Tablet-PC benutzt hat und handschriftliche Notizen mit einem Digitizer macht, der kann aber ausgerechnet mit der iPad-Version wenig anfangen.

  • Notizen in Onenote 2010 auf dem PC...
  • ... sind auf dem iPad nicht mehr zu sehen.
  • Nur mit einer Tastatur geschriebene Notizen sind zu erkennen.
  • Übersicht über die Notizbücher
Notizen in Onenote 2010 auf dem PC...

Während die Onenote Web App Handschriftliches anzeigt, verweist die iPad-Version bei unserem kurzen Test nur darauf, dass etwas notiert wurde mit einem einfachen [ink] an jeder Stelle, an der etwas geschrieben wurde. Normale Notizen werden von der App aber angezeigt, wenngleich nicht in demselben Chaos, in dem sie auf dem Windows-PC erstellt wurden. Die iPad-App zeigt die Notizen alle untereinander an, während die Webanwendung und das Windows-Programm auch die Position auf der Notizfläche anzeigen. Onenote für das iPad ist damit etwas eingeschränkt, verglichen mit der PC- und Webversion.

Onenote ist rund 5 MByte groß und kann kostenlos über den Appstore heruntergeladen werden. Die Anzahl der Notizen ist bei der kostenlosen Version allerdings auf 500 beschränkt.

Die PC-Version von Onenote wird erst seit der Version 2010 auch in der günstigen Heimversion des Office-Pakets angeboten. Davor hat das Programm nur wenig Aufmerksamkeit bekommen, obwohl es schon im Jahr 2002 für Tablet-PCs vorgestellt wurde. Onenote ist unter Windows eine der wenigen Anwendungen, die die Möglichkeiten von Tablet-PCs tatsächlich nutzt. Andere Programme des Office-Pakets bieten zwar mit einem Stift mehr Möglichkeiten, die Bedienung ist aber nicht ideal.


eye home zur Startseite
pad80 17. Sep 2012

Ich kann Beesy empfehlen (http://www.beesapps.com/beesy-ipad-to-do/), damit lassen sich...

pool 14. Dez 2011

Also in manchen Seminaren werden bei mir immer viele PDF-Arbeitsblätter zur Verfügung...

NIKB 13. Dez 2011

Zumal Dropbox ja eindeutig in mehr Apps integriert ist als Skydrive.

frath 13. Dez 2011

Super, ich hätte beinahe eine Party gegeben als ich gelesen hab, das es endlich verfügbar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 179,00€ + 1,99€ Versand
  3. 81,50€

Folgen Sie uns
       


  1. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  2. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  3. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  4. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  5. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  6. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  7. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  8. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  9. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  10. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Verkehrsexperten Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden
  2. Hawkeye ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Re: Ehrlich gesagt...

    divStar | 22:24

  2. Re: Chinesische Raumfahrt

    mnementh | 22:23

  3. Re: Ihr macht mir echt Angst. Ich bin empört.

    FreiGeistler | 22:22

  4. Re: "Ich würde es zudem begrüßen, wenn vor allem...

    DerDy | 22:21

  5. Re: Voice-over-LTE - wie soll das gehen?

    Jakelandiar | 22:20


  1. 22:16

  2. 18:21

  3. 18:16

  4. 17:44

  5. 17:29

  6. 16:57

  7. 16:53

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel