Anzeige
Sitz des Unternehmens
Sitz des Unternehmens (Bild: Immobilienscout24)

Datendiebstahl: Immobilienscout24 rät zum Passwortwechsel

Sitz des Unternehmens
Sitz des Unternehmens (Bild: Immobilienscout24)

Nutzer des Dienstes Immobilienscout24 sind Opfer eines Datendiebstahls geworden. Dabei sollen zwar keine Bankdaten oder ähnliche Informationen abhandengekommen sein, dennoch wird zur Vorsicht geraten.

Immobilenscout24 rät seinen Nutzern, das auf der Webseite verwendete Passwort zu ändern, weil es Unbefugten gelungen ist, auf die Datenbanken des Unternehmens zuzugreifen. Dabei sollen zwar weder Bankdaten noch Zahlungsinformationen gestohlen worden sein, aber laut Unternehmen "(Firmen)Namen, Kontaktdaten sowie Immobilienscout-interne Registrierungsnummern". Das dürfte bedeuten, dass die Datendiebe nun auch die bei Immobilienscout24 hinterlegten E-Mail-Adressen besitzen.

Anzeige

Damit lassen sich nicht nur Spam und Viren verschicken, auch gefälschte Rechnungen des Immobiliendienstes sind denkbar. Bei vermeintlichen Zahlungsaufforderungen des Dienstes ist also in der nächsten Zeit Vorsicht geboten. Noch hat Immobilienscout24 nicht angegeben, wie viele Kunden des Dienstes betroffen sind. Wie ein Sprecher des Unternehmens Golem.de sagte, sollen es aber vor allem Daten von Anbietern gewesen sein. Sowohl die Daten von gewerblichen Anbietern von Immobilien als auch die von Privatpersonen sollen in falsche Hände geraten sein.

Die Nutzer anderer Angebote wie Autoscout24, Financescout24, Friendscout24, oder Travelscout24 sind nicht von dem Datendiebstahl betroffen. Der Immobilienvermittler hat eigenen Angaben zufolge die entsprechende Lücke in seinem System bereits geschlossen. Wie lange sie bestand, ist aber unklar.


eye home zur Startseite
Accolade 13. Dez 2011

Gewinnmaximierung!

Accolade 12. Dez 2011

Betreff: "Schützen Sie sich vor Angriffen im Internet" Musste erstmal lachen und dachte...

/mecki78 12. Dez 2011

Das Problem bei so einem Angriff ist, dass man oft gar nicht so genau nachvollziehen...

/mecki78 12. Dez 2011

Nein; faktisch sind die Webserver selber für die wenigsten Lücken verantwortlich. Und...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2011

Lange Genug um es öffentlich machen zu müssen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  3. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Pixel-Smartphone

    Google soll an komplett eigenem Smartphone arbeiten

  2. Prozessor

    Den einen Core M gibt es nicht

  3. Intel Security

    Intel will McAfee verkaufen

  4. Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

  5. Petition gegen Apple

    300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse

  6. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  7. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  8. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  9. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  10. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  2. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders
  3. Zwangsbeglückung Vernetzte Stromzähler könnten Verbraucher noch mehr kosten

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Gibts nicht auch 2,5mm Klinke?

    Klausens | 09:38

  2. Bluetooth muss standard werden!

    christi1992 | 09:37

  3. Re: ist doch überall so

    Dropslutscher | 09:37

  4. Re: Sowas ist ein Grund

    chefin | 09:37

  5. OT

    Klausens | 09:37


  1. 09:10

  2. 09:00

  3. 08:51

  4. 07:30

  5. 07:14

  6. 15:00

  7. 10:36

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel