Nokia 701 mit Symbian Belle
Nokia 701 mit Symbian Belle (Bild: Nokia)

Nokia Update auf Symbian Belle kommt Anfang 2012

Nokia bringt Anfang 2012 ein Update auf Symbian Belle für weitere Smartphones. Mobiltelefone mit Symbian Anna erhalten damit vor allem Änderungen an der Bedienoberfläche.

Anzeige

Nokia will Anfang 2012 ein Update auf Symbian Belle für alle Smartphones mit Symbian Anna veröffentlichen, hat All About Symbian von Nokia erfahren.

Nokia nennt die Modelle N8, E7, X7, C6-01, C7, Oro, E6 und 500, für die ein Update auf Symbian Belle geplant ist. Das Update wird einige neue Funktionen bringen. So erhöht sich die Zahl der virtuellen Startbildschirme von drei auf sechs. Widgets lassen sich in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Überarbeitet wurde auch die Statusleiste und die Steuerung.

Zudem gehören zu Symbian Belle die Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, Onenote, Exchange Activesync und Powerpoint Broadcaster. Mit Symbian Belle unterstützt Nokia nun erstmals die Funktechnik Near Field Communication (NFC) - allerdings nur auf Geräten mit NFC-Chip. Hiervon profitieren folglich nur neue Modelle. Über NFC lassen sich Smartphones und geeignete Nokia-Headsets leichter verbinden. Auch können Bilder und andere Daten übertragen werden, indem man zwei Smartphones mit Symbian Belle aneinanderhält.

Nokia hat die Modelle 603, 700 und 701 im Sortiment, die mit Symbian Belle laufen.

Mitte November 2011 hatte Nokia auf dem Developer's Day in Mexiko einen Ausblick auf die nächsten Symbian-Versionen gegeben. Symbian Carla soll demnach Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen und sich wie Symbian Belle auf allen Smartphones installieren lassen, auf denen Symbian 3 läuft.

Danach soll Symbian Donna folgen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin. Es wird sich dabei aber voraussichtlich um die letzte Symbian-Version handeln. Nokia will die Unterstützung von Symbian im Jahr 2016 einstellen.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Administrator/MS Dynamics NAV Systembetreuer (m/w)
    EMK Münzen & Edelmetalle, Erftstadt
  4. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.
  2. TIPP: Alien - Jubiläums Collection - 35 Jahre [Blu-ray]
    20,99€
  3. NEU: Videobearbeitungssoftware von Magix reduziert
    (u. a. MAGIX Video deluxe 2015 46,95€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen

  2. Sprite

    Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne

  3. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  4. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  5. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  6. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  7. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  8. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  9. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  10. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Vereinfachte Konstruktionen sind immer die besten.

    JouMxyzptlk | 07:46

  2. Re: Erklärungsanfrage an Golem.de

    lemete | 07:32

  3. Re: alles halb so wild

    elgooG | 07:29

  4. Dieses Jahr noch zu langweilig

    mz_001 | 07:16

  5. Re: Normaler Skylake-Xeon E3?

    HubertHans | 07:13


  1. 07:40

  2. 07:13

  3. 17:47

  4. 13:40

  5. 12:15

  6. 11:28

  7. 11:11

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel