Nokia: Update auf Symbian Belle kommt Anfang 2012
Nokia 701 mit Symbian Belle (Bild: Nokia)

Nokia Update auf Symbian Belle kommt Anfang 2012

Nokia bringt Anfang 2012 ein Update auf Symbian Belle für weitere Smartphones. Mobiltelefone mit Symbian Anna erhalten damit vor allem Änderungen an der Bedienoberfläche.

Anzeige

Nokia will Anfang 2012 ein Update auf Symbian Belle für alle Smartphones mit Symbian Anna veröffentlichen, hat All About Symbian von Nokia erfahren.

Nokia nennt die Modelle N8, E7, X7, C6-01, C7, Oro, E6 und 500, für die ein Update auf Symbian Belle geplant ist. Das Update wird einige neue Funktionen bringen. So erhöht sich die Zahl der virtuellen Startbildschirme von drei auf sechs. Widgets lassen sich in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Überarbeitet wurde auch die Statusleiste und die Steuerung.

Zudem gehören zu Symbian Belle die Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, Onenote, Exchange Activesync und Powerpoint Broadcaster. Mit Symbian Belle unterstützt Nokia nun erstmals die Funktechnik Near Field Communication (NFC) - allerdings nur auf Geräten mit NFC-Chip. Hiervon profitieren folglich nur neue Modelle. Über NFC lassen sich Smartphones und geeignete Nokia-Headsets leichter verbinden. Auch können Bilder und andere Daten übertragen werden, indem man zwei Smartphones mit Symbian Belle aneinanderhält.

Nokia hat die Modelle 603, 700 und 701 im Sortiment, die mit Symbian Belle laufen.

Mitte November 2011 hatte Nokia auf dem Developer's Day in Mexiko einen Ausblick auf die nächsten Symbian-Versionen gegeben. Symbian Carla soll demnach Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen und sich wie Symbian Belle auf allen Smartphones installieren lassen, auf denen Symbian 3 läuft.

Danach soll Symbian Donna folgen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin. Es wird sich dabei aber voraussichtlich um die letzte Symbian-Version handeln. Nokia will die Unterstützung von Symbian im Jahr 2016 einstellen.


Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  3. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  4. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Virtual-Reality-Brille

    Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern

  2. Electric Blue

    Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord

  3. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  4. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  5. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  6. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  7. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  8. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  9. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  10. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

    •  / 
    Zum Artikel