Air Clicker: Die Kamera der Zukunft
(Bild: yankodesign.com)

Air Clicker Die Kamera der Zukunft

Air Clicker nennt Designer Yeon Su Kim sein Konzept einer gehäuselosen Kamera. Auslöser und Kameralinse trägt der Fotograf an Daumen und Zeigefinger.

Anzeige

Designer Yeon Su Kim ist bekannt für seine ausgefallenen Konzepte. Nach dem Ink Remover Printer, einem Drucker, der die Tinte wieder vom Papier entfernt, hat er sich jetzt eine Kamera ausgedacht, die ganz ohne Gehäuse auskommt, schreibt Yanko Design.

Stattdessen werden zwei Silikonmanschetten auf Daumen und Zeigefinger gesteckt. Die Daumenmanschette besitzt einen On/Off-Button. In der Zeigefingermanschette befindet sich ein Sensor, der erkennt, ob der Finger gebeugt oder gestreckt ist. Mit Hilfe von Handgesten können entweder Fotos gemacht oder Videos aufgezeichnet werden.

  • Silikonmanschetten statt Kameragehäuse
  • Mit Fingergesten werden Aufnahmen gemacht.
Silikonmanschetten statt Kameragehäuse

Dazu muss der Nutzer eine entsprechende Geste machen. Befinden sich Daumen und Zeigefinger in einem rechten Winkel zueinander, ist die Kamera im Bereitschaftsmodus. Soll ein Foto aufgenommen werden, muss dazu der Zeigefinger wie bei einer Gehäusekamera leicht nach unten gebeugt werden. Bei einer Videoaufzeichnung hingegen wird die gesamte Hand so geformt, als würde der Nutzer einen Camcorder halten. Der Zeigefinger wird dabei weiter gebeugt als bei der Fotoaufnahme, so dass der Sensor automatisch die Videofunktion einschaltet.

Die Aufnahmen werden über einen Bluetooth-Sender, der sich in der Daumenmanschette befindet, an ein Smartphone übertragen. So können die Aufnahmen auch in Echtzeit kontrolliert werden. Am Smartphone können Bilder und Videos später bearbeitet werden.

Ob die Luftkamera tatsächlich eines Tages entwickelt wird, steht nicht fest. Der Ink Remover Printer von Yeon Su Kim ist bis heute jedenfalls nur ein Konzept geblieben.


Freitagsschreib... 13. Dez 2011

Ach, quack! Ein bisschen Spaß muss sein und etwas Verlust ist immer :-)

Tantalus 13. Dez 2011

Richtig, und genau dieses Konzept hat drei gewaltige, grundlegende Schwächen, die es an...

JeanClaudeBaktiste 12. Dez 2011

was da für fotos bei rumkommen :) denke gerade an einen toilettenbesuch. bitte die...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Tester in der Softwareentwicklung (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Application Management
    Daimler AG, Untertürkheim
  3. Software-Entwickler (m/w) Continuous Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  4. IT-Release Manager (m/w)
    Unitymedia GmbH, Köln

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Trash-Filme zum Sonderpreis
  2. Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€
  3. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Fehlinterpretertion von Golem?

    Tymo | 09:34

  2. Re: Das Dach der Busse mit Solarzellen pflastern...

    zu Gast | 09:33

  3. Re: Scheiss Silverlight

    M. | 09:13

  4. Re: Frage, wie immer: Immernoch veraltete Technik?

    Steffo | 08:45

  5. Re: Teil-OT: Samsung NX1 tethered shooting

    Jesper | 08:41


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel