Air Clicker: Die Kamera der Zukunft
(Bild: yankodesign.com)

Air Clicker Die Kamera der Zukunft

Air Clicker nennt Designer Yeon Su Kim sein Konzept einer gehäuselosen Kamera. Auslöser und Kameralinse trägt der Fotograf an Daumen und Zeigefinger.

Anzeige

Designer Yeon Su Kim ist bekannt für seine ausgefallenen Konzepte. Nach dem Ink Remover Printer, einem Drucker, der die Tinte wieder vom Papier entfernt, hat er sich jetzt eine Kamera ausgedacht, die ganz ohne Gehäuse auskommt, schreibt Yanko Design.

Stattdessen werden zwei Silikonmanschetten auf Daumen und Zeigefinger gesteckt. Die Daumenmanschette besitzt einen On/Off-Button. In der Zeigefingermanschette befindet sich ein Sensor, der erkennt, ob der Finger gebeugt oder gestreckt ist. Mit Hilfe von Handgesten können entweder Fotos gemacht oder Videos aufgezeichnet werden.

  • Silikonmanschetten statt Kameragehäuse
  • Mit Fingergesten werden Aufnahmen gemacht.
Silikonmanschetten statt Kameragehäuse

Dazu muss der Nutzer eine entsprechende Geste machen. Befinden sich Daumen und Zeigefinger in einem rechten Winkel zueinander, ist die Kamera im Bereitschaftsmodus. Soll ein Foto aufgenommen werden, muss dazu der Zeigefinger wie bei einer Gehäusekamera leicht nach unten gebeugt werden. Bei einer Videoaufzeichnung hingegen wird die gesamte Hand so geformt, als würde der Nutzer einen Camcorder halten. Der Zeigefinger wird dabei weiter gebeugt als bei der Fotoaufnahme, so dass der Sensor automatisch die Videofunktion einschaltet.

Die Aufnahmen werden über einen Bluetooth-Sender, der sich in der Daumenmanschette befindet, an ein Smartphone übertragen. So können die Aufnahmen auch in Echtzeit kontrolliert werden. Am Smartphone können Bilder und Videos später bearbeitet werden.

Ob die Luftkamera tatsächlich eines Tages entwickelt wird, steht nicht fest. Der Ink Remover Printer von Yeon Su Kim ist bis heute jedenfalls nur ein Konzept geblieben.


Freitagsschreib... 13. Dez 2011

Ach, quack! Ein bisschen Spaß muss sein und etwas Verlust ist immer :-)

Tantalus 13. Dez 2011

Richtig, und genau dieses Konzept hat drei gewaltige, grundlegende Schwächen, die es an...

JeanClaudeBaktiste 12. Dez 2011

was da für fotos bei rumkommen :) denke gerade an einen toilettenbesuch. bitte die...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Absolvent/in Elektro-, Nachrichtentechnik, Fahrzeugtechnik, Systems Engineering, Informatik, Ingenieurinformatik, Mechatronik
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, deutschlandweit
  2. Mitarbeiter (m/w) Anwender-IT-Support
    World Vision Deutschland e.V., Friedrichsdorf (bei Frankfurt am Main)
  3. Senior System Analyst (m/w) Trade
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  2. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  3. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  4. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  5. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  6. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  7. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  8. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  9. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  10. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

    •  / 
    Zum Artikel