Hyperprime 23mm F1.7
Hyperprime 23mm F1.7 (Bild: SLR Magic)

Objektiv Lichtstarker Weitwinkel für Sony NEX

Der chinesische Objektivhersteller SLR Magic hat eine Festbrennweite für Sonys NEX-Kamerasystem vorgestellt, die besonders lichtstark ist und sich für das Fotografieren auch bei ungünstigem Licht ohne Blitz eignet.

Anzeige

Das neue Objektiv "Hyperprime 23mm F1.7" von SLR Magic mit einer Brennweite von 23 mm sorgt an den Sony-NEX-Kameras durch deren APS-C-Sensor für einen Bildeindruck, der dem einer Kleinbildkamera mit 35 mm Brennweite entspricht. Die Lichtstärke von f/1,7 erlaubt das Fotografieren mit dem vorhandenen Licht (Available Light) auch bei ungünstigen Verhältnissen. So können Fotos ohne Blitzlicht gemacht und die natürliche Lichtstimmung beibehalten werden.

Das Objektiv besteht aus 8 Elementen in 7 Gruppen und ist ungefähr 50 mm lang und misst im Durchmesser rund 61 mm. Mit 240 Gramm ist es recht leicht. Die Naheinstellgrenze gibt SLR Magic mit 0,15 m an.

Einen Autofokusmotor oder eine Blendenverstellung, die von der Kamera gesteuert wird, fehlt dem Objektiv. Es muss rein manuell bedient werden. Das SLR Magic Hyperprime 23mm F1.7 soll ab Ende Januar 2012 in den Handel kommen. Einen Preis nannte der Hersteller offiziell nicht. Die Website Sonyalpharumors.com berichtet von einem Preis von 379 US-Dollar.

Sonys NEX-Systemkameras sind mit einem Bajonettsystem ausgestattet, das mit Objektiven anderer Hersteller inkompatibel ist. Sony hatte das E-Mount-Bajonettsystem der NEX-Kameras Anfang 2011 freigegeben. Dadurch können Objektivanbieter ohne Lizenzgebühren eigene Modelle auf den Markt bringen.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Spezialist Testdaten-Management und Datenmigration (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt am Main), Köln und München
  2. Software-Experte/-in Communication Networks
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  2. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  3. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  4. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  5. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  6. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  7. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  8. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  9. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  10. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel