Trent IMP99D: Backup-Akku lädt Peripherie im Notfall
IMP99D iGeek (Bild: New Trent)

Trent IMP99D Backup-Akku lädt Peripherie im Notfall

Der Akku IMP99D iGeek von New Trent mit 9.900 Milliamperestunden und zwei USB-Ausgängen lädt Peripheriegeräte wie Mobiltelefone, Navigationsgeräte, Tablets und Handhelds wieder auf, wenn der Benutzer nicht das Stromnetz nutzen kann.

Anzeige

Sogenannte Backup-Akkus, die mobile Kleingeräte wieder aufladen können, gibt es in zahlreichen Varianten. Den Trent-iGeek-Akku zeichnet seine hohe Nennladung von 9.900 Milliamperestunden aus. Die Spannung liegt bei 5 Volt. Im Inneren ist ein Lithium-Ionen-Akku verbaut.

  • IMP99D iGeek (Bild: New Trent)
  • IMP99D iGeek (Bild: New Trent)
  • IMP99D iGeek (Bild: New Trent)
  • IMP99D iGeek (Bild: New Trent)
IMP99D iGeek (Bild: New Trent)

Neben Apples iOS-Geräten können mit dem "New Trent IMP99D iGeek" auch iPads sowie Android- und Blackberry-Smartphones, Tablets, die Kindle-Geräte und Spielehandhelds geladen werden. Notebooks lassen sich damit jedoch nicht speisen. Das iPad 2 soll mit dem Akku nicht wie normal 9, sondern 18 Stunden laufen, während sich die Nutzungsdauer des iPhone 4 beim Surfen im Internet zum Beispiel von 7 auf 45 Stunden erhöhen soll.

Das Gerät wiegt 250 Gramm bei Maßen von 9,53 x 9,53 x 2,54 cm. Einige Adapter befinden sich im Lieferumgang. Der Akku wird für rund 62 US-Dollar angeboten.


ichbinsmalwieder 12. Dez 2011

Ohje, ohje, so viel Mist in einem einzigen Posting. 1. es gibt keine Einheit "mA/h". Du...

kendon 12. Dez 2011

eine info die mir noch fehlen würde, was für einen ladestrom bekomme ich denn da raus?

kendon 12. Dez 2011

sonst ist die gefahr viel zu hoch dass er versehentlich mit tageslicht in kontakt kommt...

Sebbi 12. Dez 2011

http://www.znex.de/mobile-energy.html Nur halt mit 2 USB-Anschlüssen, aber so weit ich...

moppi 12. Dez 2011

ich hab schon seit längeren einen accu-tank. der hat zwar nur 4 A/h aber der reicht aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel