Bioware Command & Conquer Generals 2 auf Basis von Frostbite 2

Der Friede ist in Command & Conquer Generals 2 schon zum Greifen nahe - dann kommt doch alles anders. Ein neues Studio namens Bioware Victory arbeitet auf Basis der Frostbite-2-Engine an dem Echtzeitstrategiespiel für Windows-PCs.

Anzeige

Das erste und bislang letzte Generals innerhalb der Serie Command & Conquer erschien 2005, jetzt hat Electronic Arts bei den Spike TV Video Game Awards eine Fortsetzung vorgestellt. Command & Conquer Generals 2 entsteht bei einem neuen Studio namens Bioware Victory auf Basis der Frostbite-2-Engine, die schon bei Battlefield 3 zum Einsatz kommt. Das PC-exklusive Echtzeitstrategiespiel soll 2013 auf den Markt kommen.

In dem Spiel geht es um einen fast schon greifbaren Friedensvertrag, und dann geht doch etwas schief. Fortan kämpfen drei Fraktionen erneut um Sieg und Macht. Welche das sind, haben die Entwickler nicht verraten.

  • Command & Conquer Generals 2
  • Command & Conquer Generals 2
Command & Conquer Generals 2

Im Vorgänger waren es die USA, China und ein dezent an den Mittleren Osten und die Sowjetunion erinnernder Terroristenverein. Neben einer Kampagne soll es auch Multiplayermöglichkeiten inklusive eines Koopmodus geben.


elgooG 14. Dez 2011

Nö. Die insgesamt 3 Star Wars Filme sind sogar sehr gut und ich bin froh das es bei...

stscon 12. Dez 2011

Vom gameplay und style war Generals (meiner Meinung nach) das beste Spiel, das ein C&C im...

Free Mind 12. Dez 2011

steht auf meiner schwarzen liste. wenn ich spyware haben will, dann surfe ich ohne schutz...

ggggggggggg 12. Dez 2011

USA? Kann doch gar kein Krieg geben ohne USA

irata 12. Dez 2011

Die englische Müllhalde ("Marjory the Trash Heap") weiß mehr: An expansion pack...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Microsoft C# / .NET (m/w)
    HABA - Erfinder für Kinder, Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Web Developer / Frontend Developer (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  3. IT-Quality Consultant (m/w)
    gempex GmbH, Mannheim
  4. Mitarbeiter/in Informationstechnologie mit Teilprojektleitung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  2. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer

  3. Axel-Springer-Chef

    "Wir haben Angst vor Google"

  4. WLAN

    Quantenna plant 10 Gigabit pro Sekunde für 2015

  5. All-in-One Media Keyboard

    Microsofts erste drahtlose Tastatur mit Touchpad

  6. Sicherheitslücke

    Manipulation der Icons im Android-Launcher möglich

  7. Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014

    Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

  8. Cortana im Test

    Gebt Windows Phone eine Stimme

  9. Megaupload

    Kim Dotcom bekommt sein Vermögen zurück

  10. Wolfenstein The New Order

    "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel