Abo
  • Services:
Anzeige
Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie für Google Maps
Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie für Google Maps (Bild: Google)

Google Maps: Neues Kartenmaterial für Deutschland

Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie für Google Maps
Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie für Google Maps (Bild: Google)

Google hat das Kartenmaterial seines Dienstes Google Maps für Deutschland, Großbritannien, Finnland und Schweden verbessert und setzt hierzulande nun auf Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie.

Eine neue Datenbasis für Google Maps in Deutschland, Großbritannien, Finnland und Schweden soll das Kartenmaterial von Google Maps verbessern, vor allem was Gewässer und lokale Parkanlagen betrifft. Kamen die Karten bislang von Tele Atlas, verwendet Google in Deutschland nun Karten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie (BKG). Das Amt stellt Google einheitliche Kartendaten der Kartographieämter aller 16 Bundesländer zur Verfügung.

Anzeige

In vielen Ländern setzt Google auf eigene Daten, so auch in Schweden, Finnland und Großbritannien, wobei auch in Finnland hier Daten von offiziellen Stellen hinzugefügt wurden.

Zu erkennen ist die Quelle des verwendeten Kartenmaterials in Google Maps in der rechten unteren Ecke des Bildschirms. Die Angabe passt sich jeweils dem gewählten Bildausschnitt und der verwendeten Ansicht an.

In der unteren rechten Ecke findet sich nun auch bei den Karten von Deutschland, Großbritannien, Finnland und Schweden ein Link, um Probleme zu melden. Google freut sich hier über Hinweise von Nutzern über mögliche Fehler in Google Maps.


eye home zur Startseite
eiapopeia 12. Dez 2011

Das mag partiell stimmen. Aber wenn du dir zum Beispiel die Frauenkirche in Dresden...

redex 12. Dez 2011

Hast so au mal was neues gelernt. ist doch schön! :o)

Benjamin_L 10. Dez 2011

Viele OSM Karten/Routing Apps haben doch mittlerweile Offline-Kartenmaterial

Benjamin_L 10. Dez 2011

@Heiko: OSM Stammtische, lokale Gruppen, Treffen, wie man es regional eben nennt...

andreasm 10. Dez 2011

Die Funktion, FEhler zu melden, gibts schon länger. Behoben wurden meine Hinweise bisher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 22,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    bccc1 | 16:26

  2. Re: Testversion

    Arkarit | 16:20

  3. 2 Dinosaurier treffen sich kurz vorm Kometen...

    blaub4r | 16:18

  4. Umfrage zum Thema Autonomes Fahren

    Tati | 16:17

  5. Re: Yahoo, AOL, Verizon

    Sharra | 16:15


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel